Bencic plant Comeback in St. Petersburg

Das Comeback von Belinda Bencic nimmt konkrete Züge an. Die Ostschweizerin ist für die Qualifikation des ITF-Turniers in St. Petersburg gemeldet.

Belinda Bencic an einer Medienkonferenz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bald wieder auf dem Platz zu sehen Belinda Bencic. Keystone

Bencic figuiert auf der Qualifikantinnen-Liste des ITF-Turniers von St. Petersburg, das vom 18. bis 24. September in der Halle stattfinden wird. Die 20-Jährige trainierte zwischenzeitlich im Beisein ihrer Eltern in der slowakischen Stadt Trnava. Bencic hatte ihre letzte Partie im April 2017 bestritten. Im Mai musste sie sich einer Operation am linken Handgelenk unterziehen.

Das Turnier im Westen Russlands ist mit 100'000 Dollar dotiert und gehört der dritthöchsten Stufe an. Auch Stefanie Vögele ist für die Quali gemeldet.