Zum Inhalt springen

WTA-Tour Bencics gute Erinnerungen an Radwanska

Im Final von Tokio spielt Belinda Bencic um den dritten WTA-Titel ihrer Karriere und einen Platz in den Top 10. Das bisher einzige Aufeinandertreffen mit Agnieszka Radwanska war für die junge Schweizerin ein Karriere-Highlight.

Legende: Video Bencic schlägt Radwanska im Final von Eastbourne abspielen. Laufzeit 02:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.06.2015.

Belinda Bencic und Agnieszka Radwanska stehen sich in der Nacht auf Sonntag erst zum zweiten Mal gegenüber. Vor genau drei Monaten trafen die beiden ebenfalls in einem Final aufeinander, nämlich beim Rasenturnier von Eastbourne.

Belinda Bencic setzte sich damals in drei Sätzen durch und durfte sich über den ersten Turniersieg auf WTA-Stufe freuen.

Ich will den Final auch geniessen.
Autor: Belinda Bencic

Nun könnte Bencic ihr ohnehin äusserst erfolgreiches Jahr krönen: Mit einem weiteren Sieg über Radwanska würde die 18-Jährige nicht nur Titel Nr. 3 einfahren, sondern auch in die Top 10 der Weltrangliste vorstossen.

«Ich habe schon mehr erreicht als erwartet. Ich will den Final auch geniessen», meinte die Schweizerin nach ihrem Halbfinal-Triumph über Caroline Wozniacki entspannt.

Lasst uns schauen, wie es auf Hartbelag ausgeht.
Autor: Agnieszka Radwanska

Gegnerin Radwanska ist voll des Lobes für Bencic: «Sie hat praktisch keine Schwächen und agiert im jugendlichen Alter schon wie eine routinierte Spielerin».

Gleichwohl gibt sich die Polin, die das Turnier von Tokio 2011 gewonnen hatte, angriffig: «Ich will Revanche nehmen. Wir spielten in Eastbourne auf Gras, jetzt lasst uns mal schauen, wie es auf Hartplatz ausgeht», gab sich Radwanska angriffig.

Legende: Video Der Tokio-Halbfinal Bencic - Wozniacki abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.09.2015.

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgenbulletin 26.9.2015, 7:10 Uhr.