Oprandi verliert in Cincinnati in Runde 1

Für Romina Oprandi ist das WTA-Turnier in Cincinnati nach der ersten Runde beendet. Die 28-jährige Bernerin unterliegt der sechs Jahre jüngeren Japanerin Kurumi Nara in zwei Sätzen 0:6, 2:6.

Romina Oprandi bei einem Rückhand-Schlag. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Unter Druck Romina Oprandi stand in Runde 1 gegen Kurumi Nara auf verlorenem Posten. Keystone

Nara, in der Weltrangliste um 123 Positionen vor Oprandi an 34. Stelle liegend, führte schon 6:0, 2:0, ehe sie sich erstmals den Aufschlag abnehmen liess.

Oprandi kam in der Folge ein wenig besser ins Spiel und konnte zum 2:2 ausgleichen. Dann war der Aufschwung jedoch sogleich vorbei - die nächsten 4 Games gingen allesamt verloren. Nach nur 47 Minuten war die Partie zu Ende.

Für Oprandi, die von Juli 2013 bis Februar 2014 wegen einer Schulterverletzung hatte pausieren müssen, war es die 10. Erstrunden-Niederlage in diesem Jahr.