Zum Inhalt springen

WTA-Tour Patty Schnyder spielt in Gstaad

Gleich vier Schweizerinnen werden beim neuen WTA-Turnier von Gstaad im Haupttableau vertreten sein. Patty Schnyder erhielt von den Organisatoren eine Wild Card.

Schnyder
Legende: Kehrte auf den Court zurück Patty Schnyder, hier bei den French Open 2011. EQ Images/Archiv

Timea Bacsinszky, Stefanie Vögele, Vikotrija Golubic und nun also auch Patty Schnyder: Vier Schweizerinnen spielen in Gstaad im Haupttableau.

Wie Golubic erhielt Schnyder eine Wild Card. Die 37-Jährige belegt im WTA-Ranking Platz 434. Sie spielt seit letztem Jahr wieder um Weltranglistenpunkte. Dabei gewann sie ein ITF-Turnier in Prag. Vergangenen Monat scheiterte sie in der Qualifikation des WTA-Turniers von Charleston.

Bacsinszky (WTA 9) führt die Entry List beim neuen WTA-Turnier, das zwischen dem 9. und 17. Juli stattfindet, an. Hinter ihr folgen die Spanierin Carla Suarez Navarro (WTA 14), die Deutsche Annika Beck (WTA 39) und die Französin Caroline Garcia (WTA 40).