Premiere für Bencic in den Top 20

Belinda Bencic figuriert im WTA-Ranking zum ersten Mal unter den besten 20 Spielerinnen der Welt. Die 18-jährige Ostschweizerin hat sich gegenüber den Vorwochen um zwei Plätze verbessert.

Bencic in gelbem Tennis-Dress Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Aufstieg Belinda Bencic ist so gut klassiert wie noch nie in ihrer Karriere. Keystone

Neu steht Bencic im WTA-Ranking auf Position 20. Vor dem heute beginnenden Turnier von Toronto bleibt Timea Bacsinszky auf Rang 13 die bestklassierte Schweizerin.

Mit Bencic und Bacsinszky stehen zum ersten Mal seit 2007 (Martina Hingis und Patty Schnyder) wieder zwei Schweizerinnen unter den besten 20. Angeführt wird die Weltrangliste von der Amerikanerin Serena Williams.

Wawrinka büsst einen Rang ein

Bei den Männern hat Stan Wawrinka einen Platz verloren und steht neu auf Position 5. Der Japaner Kei Nishikori zieht dank seines Turniersieges in Washington am Wadtländer vorbei. An der Spitze gab es keine Verschiebungen: Novak Djokovic führt das ATP-Ranking vor Roger Federer und Andy Murray an.