Satzgewinn für Schnyder bei WTA-Comeback

Nach fast 5 Jahren hat Patty Schnyder wieder eine Partie auf der WTA-Tour bestritten. Die 37-jährige Baselbieterin scheiterte in der Qualifikation.

Patty Schnyder. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zurück auf der WTA-Tour Patty Schnyder. Imago

In Charleston unterlag Schnyder der Amerikanerin Samantha Crawford 2:6, 6:1, 2:6. Schnyder konnte ihrer Gegnerin (WTA 109) einen Satz abnehmen, verlor aber nach 78 Minuten ihre Erstrunden-Partie im Qualifikationsturnier.

Es war Schnyders erstes Spiel auf der Tour seit den French Open 2011. Für das WTA-Turnier im US-Bundesstaat South Carolina hatte die 37-jährige Baselbieterin eine Wildcard erhalten.

Schnyder aktuell die Nummer 455

Die ehemalige Nummer 7 der Welt, die in der Zwischenzeit Mutter einer anderthalbjährigen Tochter ist, trat letztes Jahr bei mehreren kleineren ITF-Turnieren an. Dank diesen Punkten konnte sie sich in der Weltrangliste bereits wieder auf Position 455 verbessern.

Mögliche Gegnerinnen von Bencic in Charleston