Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Federer und Nadal fehlen Start in Tokio: Djokovic jagt den «Golden Slam»

Novak Djokovic bestätigt seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio.

Novak Djokovic
Legende: Reist nach Tokio Novak Djokovic. Keystone

Novak Djokovic fliegt zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio (23. Juli bis 8. August). Das gab der serbische Wimbledonsieger am Donnerstag in einer Videobotschaft bei Twitter bekannt, in der er einem japanischen Jungen zu dessen sechstem Geburtstag gratulierte.

«Ich kann meinen kleinen Freund Koujirou doch nicht enttäuschen», schrieb Djokovic dazu. «Ich habe meinen Flug nach Tokio gebucht und werde ein stolzer Teil der serbischen Olympia-Mannschaft sein.»

Djokovic hatte seinen Start in Tokio zuletzt in Zweifel gezogen. Es sei «eine 50:50-Entscheidung», sagte er, nachdem er in Wimbledon mit seinem 20. Grand-Slam-Triumph zu Roger Federer und Rafael Nadal aufgeschlossen hatte. Federer und Nadal werden an den Sommerspielen in Tokio fehlen.

Damit hat Djokovic weiter die Möglichkeit auf den «Golden Slam», sprich alle 4 Grand-Slam-Turniere und Olympia-Gold im selben Jahr zu gewinnen. Der Serbe triumphierte vor Wimbledon schon an den Australian Open und an den French Open. Der «Golden Slam» glückte im Profi-Tennis bislang erst Steffi Graf 1988.

Video
Archiv: Djokovic zieht mit Federer und Nadal gleich
Aus Sport-Clip vom 11.07.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

22 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Es war wohl von Anfang an klar dass er teilnimmt, das 50 50 Geschwätz, da ging es nur um etwas Aufmerksamkeit zu bekommen. Eird wohl dieses Wurst und Brot Turnier gewinnen und sich darauf etwas einbilden. Oh Novak, du bist inser Held, aussergewöhnlich in alkem, unser Hero LoL
    1. Antwort von Bengt Olav Stromberg  (B.O.S.)
      Idemo, Nole!
  • Kommentar von Pia Müller  (PiMu)
    Logisch gewinnt er Gold und sogar den Grand Slam in Tokio.
    Alle GROSSEN sind ja nicht da. Deshalb ist das auch sein Ziel. Eine bessere Chance bekommt er nie mehr
  • Kommentar von Fabian Steffen  (FabSte)
    Der Typ ist einfach nur gierig………..
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Steffen, halten Sie die anderen Tennisspieler/innen, welche an den Olympischen Spielen teilnehmen, auch für gierig? Und wie ist es mit jenen, die wegen Verletzungen nicht antreten können, aber auch dabei sein wollten, wie Stan Wawrinka oder Roger Federer?