Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Frauenfussball bei Olympia Top-Favorit USA scheitert im Halbfinal an Kanada

Die hochdekorierten Amerikanerinnen müssen sich im Halbfinal Kanada mit 0:1 beugen.

Alex Morgan.
Legende: Für die USA geht es nur noch um Bronze Auch Alex Morgan ist enttäuscht. Keystone

Gold-Favorit USA ist im olympischen Frauenfussball-Turnier im Halbfinal auf der Strecke geblieben. Das Team von Vlatko Andonovski unterlag Kanada nach einem Penalty-Gegentor mit 0:1.

Die Amerikanerinnen fanden wie schon im gesamten Turnier nicht zu ihrem gewohnten Rendement. Fehlzuspiele und Abstimmungsschwierigkeiten prägten die Partie. Erschwerend kam hinzu, dass Torhüterin Alyssa Naeher – im Viertelfinal gegen die Niederlande noch die gefeierte Penaltyheldin – nach rund einer halben Stunde verletzungsbedingt ausschied.

Wieder kein Gold

Ersatztorhüterin Adrianna Franch hätte in der 74. Minute zur grossen Figur werden können. Doch Kanadas Stürmerin Jessie Fleming verwandelte einen Foulelfmeter souverän.

Video
Der entscheidende Penalty für Kanada
Aus Tokyo 2020 Clips vom 02.08.2021.
abspielen

Somit verpassen die USA das 4. Olympiagold seit 2004. Bereits 2016 in Rio de Janeiro hatte es nicht zum Titel gereicht. Damals verloren die amtierenden Weltmeisterinnen bereits im Viertelfinal gegen Schweden.

Schweden im Final

Im Spiel um die Goldmedaille trifft Kanada auf Schweden. Die Skandinavierinnen setzten sich im 2. Halbfinal mit 1:0 gegen Australien durch. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Fridolina Rolfö kurz nach Wiederanpfiff.

Video
Das Sieg-Tor der Schwedinnen gegen Australien
Aus Tokyo 2020 Clips vom 02.08.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 2.8.21, 12 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen