Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Olympia-News aus Tokio Australier handeln sich mit Supermarkt-Besuch Ärger ein

Enttäuschte Landhockeyaner auf dem Feld.
Legende: Schwer verdauliche Niederlage Die im Final gescheiterten australischen Landhockeyaner liessen hinterher ihren Gefühlen freien Lauf. Keystone

Landhockey: Nicht regelkonform Dampf abgelassen

Eine Frustfeier nach dem verlorenen Olympia-Final lässt Australiens Landhockeyaner in keinem guten Licht dastehen. Mehrere Spieler hätten sich im olympischen Dorf vorerst in Quarantäne begeben müssen und sollen Tokio mit dem nächstmöglichen Flug verlassen, teilte das Internationale Olympische Komitee mit. Die betroffenen Athleten waren in der Nacht nach ihrer Endspiel-Niederlage gegen Belgien in einem Supermarkt ausserhalb des Sportler-Dorfs gewesen und hatten damit gegen die Corona-Regeln verstossen. Mehrere hatten Bier gekauft.

Video
Belgien schlägt im Final nach VAR-Konsultation Australien
Aus Tokyo 2020 Clips vom 05.08.2021.
abspielen

Rad, Bahn: Eine Propaganda ohne Folgen

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) schloss den Fall um Anstecker mit einem Bild von Mao Tsetung bei 2 chinesischen Bahnrad-Olympiasiegerinnen ohne schärfere Sanktionen ab. Die Teamsprint-Gewinnerinnen Bao Shanju und Zhong Tianshi seien verwarnt worden, sagte ein IOC-Sprecher. Chinas Team habe zugesichert, dass sich so ein Vorfall nicht wiederholen werde. Bao Shanju und Zhong Tianshi hatten auf dem Siegerpodium einen Pin mit dem Konterfei des kommunistischen Revolutionärs auf ihrem Trainingsanzug getragen. Auch nach der Modifizierung der Regel 50 der olympischen Charta sind den Athleten politische Botschaften auf dem Siegerpodest verboten.

SRF zwei, sportlive, 06.08.2021 22:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lexi Gerold  (Lexi72)
    Müssen die australischen Hockeyaner, weil sie (auswärts) Bier gekauft haben, nicht direkt ins Gefängnis???