Zum Inhalt springen
Inhalt

SRF bewegt Kellnerin gegen Bauarbeiter: Unentschieden im Meter-Duell

Die neue «SRF bewegt»-App ist da und ihr könnt sie gratis auf euer Handy laden. Wir haben sie mit Marco und Leonie im Alltagseinsatz in der Beiz und auf dem Bau getestet. Am Abend haben es beide weit gebracht, Leonie noch ein ganz kleines bisschen weiter: 13,8 zu 13,5 Kilometer! Gleichstand, quasi.

Leonie im Café und Marco auf der Baustelle testen heute die «SRF bewegt»-App im Alltagseinsatz.
Legende: Leonie im Café und Marco auf der Baustelle testen heute die «SRF bewegt»-App im Alltagseinsatz. PD

Mit der neuen «SRF bewegt»-App lässt sich ganz einfach messen, wie viele Meter wir jeden Tag zurücklegen. Zum Auftakt haben Marco und Leonie für uns den Alltagstest gemacht. Das sind die beiden:

  • Marco Scilipoti (33) aus Beringen arbeitet auf dem Bau und spielt in seiner Freizeit Fussball beim Sporting Club Schaffhausen.
  • Leonie Gschwend (25) aus St.Gallen ist Chef de Service im Café des Amis in Zürich und spult täglich viele Meter ab. Nebenbei tanzt sie mit ihrem Partner. Das Fitnessabo wurde schon lange nicht mehr gebraucht.

Wer von den beiden macht an einem Arbeitstag wohl mehr Meter? Der Verdacht liegt nahe, dass Leonie mehr Distanz zurücklegt, während Marco mehr Gewicht stemmt. So ist der App-Test auf SRF 3 abgelaufen:

1. Check am Morgen: Marco ist schon unterwegs

Während Leonie noch zu Hause im Bett liegt, ist Marco bereits auf und unterwegs. Der Bauarbeiter geht mit 500 Metern in Führung. Doch Leonie ist sich sicher, dass sie aufholen wird: Spätestens bei ihrem bewegten Job im Café.

Motiviert durch den Vormittag: Leonie legt vor

Der Kampfgeist ist geweckt, Leonie hat den Tag joggend begonnen und sich danach mit dem Velo auf den Weg zur Arbeit gemacht. Marco geht die Sache ganz entspannt an, denn er weiss, was ihn auf dem Bau erwartet: «Wir bewegen uns schon noch viel bei der Arbeit.»

Am frühen Nachmittag: Marco holt auf

Marco holt auf: Trotz reichlich Bewegung auf dem Bau geht er in der Mittagspause auch noch joggen und knackt so die 10-km-Marke. Dank ihrer Velotour am Morgen liegt Leonie aber immer noch vorne – und sammelt beim Service auf der Terrasse weiter fleissig Meter.

Gleichstand am Abend: Beide haben es weit gebracht

Marco und Leonie waren lange auf den Beinen, beide haben neben dem Job noch Extrarunden gedreht und beide sind fast gleich weit unterwegs gewesen: Während bei Marco die App 13,5 Kilometer anzeigt, schafft Leonie mit 13,8 Kilometern sogar noch ein paar Meter mehr. Da sie auch mit dem Velo unterwegs war, einigen wir uns auf ein ehrenvolles Unentschieden!

Macht auch ihr mit!

Ladet euch jetzt die Gratis-App aufs Handy und bewegt mit uns die Schweiz! Die App misst eure zurückgelegten Meter, egal ob beim Staubsaugen zuhause, beim Joggen oder auf dem Velo. Registriert euch in weniger als einer Minute.

Die App reagiert auf Bewegung, misst eure zurückgelegten Meter, egal ob beim Staubsaugen zuhause, beim Joggen oder auf dem Velo. Auch Tanzen, Hüpfen, Treppensteigen oder Liegestützen zählen.

Wir starten am 8. Juni Punkt 00.00 Uhr! Ab dann wollen wir gemeinsam während einer Woche so viele Meter wie möglich zurücklegen und damit etwas für unsere Gesundheit tun. Um an der grossen «SRF bewegt»-Aktion teilzunehmen, benötigt ihr unsere Gratis-App für iOS und Android. Ihr könnt sie jetzt herunterladen und gleich starten.

«SRF bewegt»-App

«SRF bewegt»-App