Zum Inhalt springen
Inhalt

SRF bewegt «SRF bewegt» unterwegs: Belastungsprobe für die App

Die neue «SRF bewegt»-App bringt Schwung in den Alltag. Im Kemmeriboden testen Hotelpersonal, Wanderer und Biker die App, und beim 61. Velobergrennen im Kanton Uri sammeln die Sportler auf Rädern Bewegungsmeter. Ganz schön bewegt, dieser Auffahrtsdonnerstag!

Die «SRF bewegt»-App wandelt jede Art von Bewegung in Meter um: beim Joggen oder auf dem Velo, aber auch beim Staubsaugen, Bügeln oder Melken. Sven Epiney und Viktor Röthlin haben die App im Radiostudio getestet.

Am Auffahrts-Donnerstag testen Hotelpersonal, Wanderer und Spaziergänger im Kemmeriboden die App auf Herz und Nieren. Noch schneller unterwegs sind die Teilnehmer des 61. Velobergrennens Silenen-Amsteg-Bristen im Kanton Uri. Wieviele Bewegungsmeter heute wohl gemacht werden?

Im Kemmeriboden ist auch die Radio SRF 1-Moderatorin Riccarda Trepp. Sie empfängt um 13 Uhr Simon Schenk als Gast am Mittag. Vor dem Gespräch sammelte auch sie Bewegungspunkte – mit dem Velo. Dabei passierte ihr das, was beim Bewegen eben auch passieren kann. Schauen Sie das Video!

Trainieren für die Aktionswoche

Gefragt seid auch ihr: Testet die App und schickt uns ein Foto, das euch in Bewegung zeigt: beim Joggen, Biken oder Tanzen, beim Rasenmähen, Wäsche-Aufhängen oder Gärtnern. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn jede Bewegung zählt. Ladet euch jetzt die Gratis-App aufs Handy und bewegt mit uns die Schweiz!

Richtig los geht es dann am 8. Juni Punkt 00.00 Uhr: Ab dann wollen wir gemeinsam während einer Woche so viele Meter wie möglich zurücklegen und damit etwas für unsere Gesundheit tun. Ihr könnt die «SRF bewegt»-App jetzt herunterladen und gleich starten.

Ihr habt Fragen rund um die «SRF bewegt»-App? Hier geht's zu den FAQs.

#srfbewegt: Sven Epiney und Viktor Röthlin melken im Radiostudio

«SRF bewegt»-App

Screens von vier Handy mit der App.

Die «SRF bewegt»-App ist kostenlos und steht ab sofort zum Download bereit.

26 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.