Fake News und Wahrheit

Der Journalismus hat ein Problem und damit auch die Demokratie. Wenn die Leute nicht mehr glauben, was sie lesen, hören und sehen, wird die Demokratie zum Spielball der Mächtigen. Wieso aber steckt der Journalismus in der Vertrauenskrise? Alle Videos und Sendungen im Überblick.

Comic zur Überprüfung von Verschwörungstheorien Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ist die Verschwörung wahr? Comic von Alistration SRF

Katzen und Aliens machen gemeinsame Sachen?

In folgenden Sendungen widmen wir uns dem Thema «Fake News und Wahrheit».

Alle Sendungen zu «Fake News und Wahrheit» im Überblick

    • Video ««Schtonk»» abspielen

      «Schtonk»

      Den Skandal um die vermeintlichen Hitler-Tagebücher, die ein gewiefter Kunstfälscher fälschte, ein windiger Sensationsreporter teuer verkaufte und die Hamburger Illustrierte «Stern» 1983 veröffentlichte, hat der deutsche Regisseur Helmut Dietl 1992 als groteske Posse aufbereitet.

      Zum Programmhinweis

      105 min, aus Film vom 8.7.2017

    • «#SRFglobal» mit Arthur Honegger

      Die Erde ist eine Scheibe und regiert wird sie von Katzen. Von Verschwörungstheorien und «Fake News».

      Glauben Sie nicht? Hier gibts mehr zum Thema!

      30 min, aus SRFglobal vom 7.7.2017

    • Video ««Lügen an der Macht?»» abspielen

      «Lügen an der Macht?»

      Alternative Fakten, Fake-News, Lügenpresse: Wem kann man heute überhaupt noch glauben? Als Medienkonsumentin und Medienkonsument tut man sich derzeit schwer, die Wahrheit zu erkennen.

      Zum Programmhinweis

      79 min, aus Film vom 5.7.2017

    • Video ««Manipuliert mit Sascha Lobo»» abspielen

      «Manipuliert mit Sascha Lobo»

      Der Berliner Blogger, Autor, Journalist und Interneterklärer Sascha Lobo ist Experte im experimentellen TV-Format «Manipuliert». Er befasst sich im Social-Factual-Format mit der Komplexität und Wirkung des Internets.

      Zum Programmhinweis

      58 min, aus Film vom 5.7.2017

    • Video ««Bad Boy Kummer»» abspielen

      «Bad Boy Kummer»

      Tom Kummer ist der Star der gefälschten Interviews. Er traf Sharon Stone, Sean Penn oder Bruce Willis zu langen, ernsthaften Gesprächen, die alle erfunden waren. Kummer hat alle über den Tisch gezogen: die Medien, die Stars, und vielleicht sich selber.

      Zum Programmhinweis

      92 min, aus Film vom 4.7.2017

    • Video «Alles nur Lüge? Wie im Netz getäuscht wird» abspielen

      «Alles nur Lüge? – Wie im Netz getäuscht wird»

      In den sozialen Medien wird kräftig getrickst: Alles, was Kunden im Netz erfolgreicher erscheinen lässt, kann man kaufen. «Alles nur Lüge?» beleuchtet, wie im Netz getäuscht wird.

      Zum Programmhinweis

      28 min, aus Film vom 4.7.2017

    • Der russische Fake-News-Pranger

      Wie lassen sich Lügen von Tatsachen unterscheiden? Wem kann man in der Medienwelt noch trauen? SRF widmet sich vier Tage lang diesem Thema. In den USA attackiert der Präsident höchstpersönlich die Medien und beschimpft sie aufs Gröbste. Und auch Russland steht am Pranger als Lieferant von Falschmeldungen.

      Zur ganzen Sendung

      4:24 min, aus 10vor10 vom 4.7.2017

    • Studiogespräch mit Myriam Dunn Cavelty Teil 1

      Russland steht am Pranger als Lieferant von Falschmeldungen aber sieht sich gleichzeitig als Opfer von antirussischer Stimmungsmache. Was stimmt? Myriam Dunn Cavelty vom Center for Security Studies der ETH Zürich gibt im Studiogespräch Antworten.

      Zur ganzen Sendung

      2:27 min, aus 10vor10 vom 4.7.2017

    • Studiogespräch mit Myriam Dunn Cavelty Teil 2

      Dass es diese Social Bots gibt, ist unbestritten, dass sie die Meinung beeinflussen wollen, auch, aber gelingt ihnen das auch? Myriam Dunn Cavelty vom Center for Security Studies der ETH Zürich gibt im Studiogespräch Antworten.

      Zur ganzen Sendung

      1:24 min, aus 10vor10 vom 4.7.2017

    • Social Bots

      Das Verbreiten von falschen Meldungen ist kein neues Phänomen. Im 16. oder im 17. Jahrhundert kamen Falschmeldungen in Form von Flugblättern daher. Fake News sind keine neuen Phänomene. Aber wie sie verbreitet werden - das ist neu. In den Weiten der sozialen Medien spielen vor allem die Social Bots eine tragende Rolle.

      Zur ganzen Sendung

      3:08 min, aus 10vor10 vom 4.7.2017

    • «Fake News»: Tipps im Umgang mit Falschnachrichten

      Was gefällt, wird geteilt: So tickt der heutige Internet-User. Davon profitieren Fake-News. Getarnt als echte Nachrichten verbreiten sich diese Falschmeldungen rasant im Netz. Zum Teil mit gravierenden Folgen. Ein Faktencheck lohnt sich.

      SRF Myschool zu «Fake News»: Ein Faktencheck lohnt sich!

      15 min, aus SRF mySchool vom 4.9.2017

    • Von Breaking News zu Fake News: Wie wird man Journalist? - Teil 1

      Der Journalismus ist unter Druck. Bezahlen für Information wollen viele nicht mehr, warum auch? Es gibt Gratis-Zeitungen, im Internet ist sowieso fast alles gratis, sich informieren ist also kein Problem. Die Branche ist im Umbruch, die Zukunft des Journalismus ungewiss. Und trotzdem steigen noch immer viele junge Leute in diesen Beruf ein. Unterwegs mit der Journalistin Corina Heinzmann vom Radio Zürisee.

      Zur «Rendez Vous»-Sommerserie zum Thema Journalismus und Medien

      13 min, aus Rendez-vous vom 03.07.2017

    • Von Breaking News zu Fake News: Wie wird man Journalist? - Teil 2

      Diese Woche begleiten wir die 26-jährige Journalistin Corina Heinzmann. Gestern haben wir sie von ihrem Arbeitsort bei Radio Zürisee in Rapperswil an eine Medienkonferenz in Zürich begleitet, heute hat sie Unterricht am MAZ – an der Schweizer Journalistenschule in Luzern. Dort trifft sie auf die Studienleiterin Barbara Stöckli.

      Zur «Rendez Vous»-Sommerserie zum Thema Journalismus und Medien

      10 min, aus Rendez-vous vom 04.07.2017

    • Von Breaking News zu Fake News: Wie wird man Journalist? - Teil 3

      Viele Berufsbilder sind wegen der Digitalisierung im Umbruch, auch der Journalismus. Susanne Brunner redet mit der Studienleiterin Alexandra Stark. Sie arbeitet selbst als Journalistin und ist am MAZ für die sogenannte «Vertiefung Online» zuständig – also die Frau fürs Digitale im Journalismus. Anstelle des «Tagesgesprächs» die Sommerserie zum Thema Journalismus und Medien.

      Zur «Rendez Vous»-Sommerserie zum Thema Journalismus und Medien

      16 min, aus Rendez-vous vom 05.07.2017

    • Von Breaking News zu Fake News: Wie wird man Journalist? - Teil 4

      Journalist ist kein geschützter Beruf. Die Dozentin Alexandra Stark, Studienleiterin der «Vertiefung Online» legt Wert darauf, dass die Jungen nicht nur das Internet-Handwerk lernen, sondern dass sie sich bewusst werden, wofür sie überhaupt stehen. Susanne Brunner hat mit Alexandra Stark gesprochen.

      Zur «Rendez Vous»-Sommerserie zum Thema Journalismus und Medien

      15 min, aus Rendez-vous vom 06.07.2017

    • Von Breaking News zu Fake News: Wie wird man Journalist? - Teil 5

      Die Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern bildet nicht nur Journalisten aus, sondern auch Kommunikationsfachleute. Ein Widerspruch. Denn Kommunikationsprofis nutzen oft aus, dass Journalisten unter enormem Zeitdruck stehen, und oft keine Zeit haben, alles zu verifizieren. Susanne Brunner redet darüber mit MAZ-Studienleiterin Barbara Stöckli und dem Direktor der Schweizer Journalistenschule, Diego Yanez.

      Zur «Rendez Vous»-Sommerserie zum Thema Journalismus und Medien

      15 min, aus Rendez-vous vom 07.07.2017

    • «Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis» Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: «Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis» SRF

      «Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis»

      Der Einzelgänger Louis beobachtet eines Nachts einen Autounfall und ist fasziniert von den «Nightcrawlers» - unverfrorenen Kamerateams, die filmen statt helfen und noch auf der Unfallstelle ihre Bilder ans Fernsehen verkaufen. Louis wird selber zum «Nightcrawler».

      Zum Programmhinweis

    • James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie SRF

      «James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie»

      Ein grössenwahnsinniger Medienmogul will den Dritten Weltkrieg lostreten, den er international exklusiv über sein Imperium zu vermarkten hofft. James Bond macht sich an der Seite von Michelle Yeoh auf, mit unwiderstehlichem Charme und einem Haufen technischer Tricks die Welt zu retten.

      Zum Programmhinweis

    • «Die Truman Show» Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: «Die Truman Show» SRF

      «Die Truman Show»

      Truman Burbank ist seit seiner Geburt, ohne es zu wissen, der Hauptdarsteller in einer 24-stündigen Liveshow am Fernsehen. Als er seinem perfekten Leben eines Tages entfliehen will, stösst er auf unerwarteten Widerstand.

      Zum Programmhinweis

    • «Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt» Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: «Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt» SRF

      «Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt»

      Alarm im Weissen Haus: Der Präsident hat sich an einer Schülerin vergangen. Die Gegner wetzen die Messer. In elf Tagen stehen die Wahlen an. Da hilft nur eines, weiss PR-Guru Brean: Ablenken, ablenken, ablenken!

      Zum Programmhinweis

Sendungsbeiträge zu diesem Artikel