Facebook-Poet trifft auf Drama-Queen

Stefan Büsser moderiert am Radio und im Fernsehen, lauert als unbequemer Aussenreporter den Gästen am roten Teppich auf und unterstreicht im zweiten Soloprogramm «AU(R)A» sein Talent als Comedian. Auf der Bühne von «Giacobbo/Müller» beleuchtet er nun Sinn und Irrsinn von sozialen Netzwerken.

Video «Auftritt: Stefan Büsser» abspielen

Auftritt: Stefan Büsser

5:11 min, aus Giacobbo / Müller vom 13.10.2013

Seit Twitter kennen alle den «Hashtag» und dank Facebook gehören «posten» und «liken» zum Grundvokabular. Doch wer sind die Menschen hinter den Beiträgen, welche täglich die sozialen Netzwerke fluten? Höchste Zeit, eine präzise Kategorisierung vorzunehmen! Stefan Büsser nimmt sich dieser Aufgabe an.

Dem Publikum von «Giacobbo/Müller» ist Büsser alles andere als unbekannt. Er interviewte bereits Jakob Liniger während seinem spektakulären Weltrekordversuch am Billettautomaten oder mimte einen überdrehten Radiomoderator.

Nun zeigt er in der Sendung einen Ausschnitt aus seinem zweiten Soloprogramm.

Sendung zu diesem Artikel