Metzgete-Special zum 1. August

Zur Feier des Nationaltages zündet «Metzgete - Heiteres Prominentenraten» ein spezielles Feuerwerk. Moderator Fabian Unteregger nennt die drei Gründe, warum man das Feuerwerk draussen getrost vergessen kann. Denn richtig brennen tut's im Metzgete-Studio!

Video «Metzgete-Special zum Nationalfeiertag» abspielen

Fabian Unteregger über die 3 Highlights des «Metzgete»-Specials

0:36 min, vom 31.7.2013

Wird am Glücks- oder Pechrad gedreht? Zur Feier des Schweizer Nationalfeiertags setzen sich Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät und Pfarrer Christoph Sigrist auf den Ratehocker. Beat Schlatter begrüsst in seinem Team die Sängerin und Gitarristin von Schtärneföifi, Sibylle Aeberli, und den Komiker des Duo Fischbach, Peter Freiburghaus.

Politisch inkorrekt, aber CO2-neutral

Laut Moderator Fabian Unteregger wird die Sendung alles andere als langweilig. «Stapi» Alexander Tschäppät wird brutal aus der Reserve gelockt und Pfarrer Christoph Sigrist hält es kaum aus auf seinem Ratehocker. Doch wie immer bleibt die Sendung CO2-neutral und politisch inkorrekt, so Unteregger.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 01.08.2013 22:30

    Metzgete – Heiteres Prominentenraten
    Feierliches Prominentenraten

    01.08.2013 22:30

    In der 1. August-Sendung stellen sich Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät und Pfarrer Christoph Sigrist der Herausforderung, den Prominenten zu erraten. In der Schlatter-Runde mit dabei sind Teamchef Beat Schlatter, Sängerin und Gitarristin Sibylle Aeberli und Komiker Peter Freiburghaus.