Timo Wopp bei «Giacobbo / Müller»

Bissig und schlagfertig coacht er sich als Experte für alles um Kopf und Kragen und illustriert mit akrobatischem Charme, komplizierte politische Sachverhalte.

Video «Timo Wopps Lebenshilfe zu komplexen Herausforderungen» abspielen

Timo Wopps Lebenshilfe zu komplexen Herausforderungen

5:35 min, aus Giacobbo / Müller vom 23.3.2014

Wenn er wollte, könnte Timo Wopp als perfekter Schwiegersohn durchgehen. Frisur und Hemd sitzen und mit seiner soliden Grundausbildung als studierter Diplom-Kaufmann hatte er die besten Voraussetzungen etwas «Anständiges» zu werden. Stattdessen heuerte er aber bei Varieté und Zirkus an und war 2007 der erste deutsche Jongleur mit einem Solovertrag beim Cirque du Soleil in New York. Ausserdem wurde er Moderator und ist seit 2010 als Comedian mit seinem Soloprogramm unterwegs.

Das Programm heisst Passion und steht ganz im Zeichen der Lebenshilfe. Lebenshilfe für sein Publikum. Denn Wopp selbst ist perfekt. Aber zum Glück ist er auch so grosszügig, die Geheimnisse seiner Vollkommenheit mit seinen Zuschauern zu teilen. Ein moderner Jesus – mit dem kleinen Unterschied, dass ihm nichts heilig ist, vor allem nicht er selbst.

Sobald er den Mund aufmacht ist es also vorbei mit seinem «perfekten Schwiegersohn»-Image. Er mimt den aalglatten Coach und Experten für alles und wickelt das Publikum geschickt um den Finger.

Sendung zu diesem Artikel