Kauffrau / Kaufmann EFZ

Die erweiterte kaufmännische Grundbildung Profil E kann bei Schweizer Radio und Fernsehen mit oder ohne Berufsmaturität absolviert werden.

Die Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann bei SRF: kein «08/15»-Job. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die KV-Ausbildung bei SRF: kein «08/15»-Job. Fotolia

Qualität der Ausbildung bei Schweizer Radio und Fernsehen

Hohe Qualität in der Ausbildung ist uns wichtig, denn Lernende sind unsere Zukunft. Unsere Ausbildungskonzepte vermitteln nicht nur fachliches Wissen. Sie beabsichtigen auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung in der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz.

Insgesamt rund 12 zertifizierte Berufsbildnerinnen und Berufsbildner sind bei Schweizer Radio und Fernsehen tätig. Die Berufsbildner und Berufsbildnerinnen sind für Lernende die wichtigste Anlaufstelle und Informationsquelle. Damit sie ihr Wissen gut aufbereitet an Lernende weitergegeben können, besuchen sie fortlaufend Aus- und Weiterbildungskurse. Damit können wir als Unternehmen einen wichtigen Beitrag zu einem erfolgreichen Lehrabschluss unserer Lernenden leisten. Auf die Nachwuchsförderung im Betrieb sowie die Vorbereitung der Lernenden auf den Arbeitsmarkt legt SRF besonderen Wert. Den Austausch unter den Lernenden und mit der Lernendenabteilung unterstützen wir während der Ausbildung durch Einführungstage, gemeinsame Ausflüge, Projekte und Anlässe.

Die Grundbildung als Kauffrau/Kaufmann

Die Aufgabe von Kaufleuten in der Branche Dienstleistung und Administration ist es, sich mit den administrativen Arbeiten in Wirtschaft und Verwaltung zu befassen und die dafür geeigneten Hilfsmittel zu kennen und einsetzen zu können. Dabei erhalten sie einen Einblick in volks- und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und wissen diese auch im geschäftlichen Alltag anzuwenden. In der 3-jährigen Lehrzeit sind die wichtigsten Tätigkeitsgebiete Administration, Kommunikation, Kundenbetreuung und Rechnungswesen.

Aufbau der dreijährigen Grundbildung

Lernende von Schweizer Radio und Fernsehen werden in der dreijährigen kaufmännischen Grundbildung in mehreren Abteilungen eingesetzt. Das bietet ihnen die Möglichkeit sich in unterschiedliche Themenbereiche einzuarbeiten und die Zusammenhänge in einem komplexen Arbeitsumfeld kennenzulernen. Ein Einsatz dauert in der Regel sechs Monate.

Ergänzt wird die Ausbildung im Betrieb durch den Besuch der Berufsschule. Die Berufsschule findet an 1 bis 2 Tagen pro Woche statt; zusätzlich werden überbetriebliche Kurse in allen drei Lehrjahren durch den Verband IGKG (Interessengemeinschaft kaufmännischer Grundbildung), durchgeführt.

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Kundensupport Services, Kundenservices
  • Redaktion 10vor10, Ausbildung
  • Einkauf, Programmeinkauf, Vermarktung, Programme TV
  • HR (Human Resources, Personalwesen)
  • Finanzbuchhaltung, Controlling

Einsatzort

Die betriebliche Ausbildung findet am SRF-Standort Zürich Leutschenbach statt.

Berufsanforderungen/Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann sind:

  • Abgeschlossene Sekundarschule Typ A oder in der gegliederten Oberstufe mit erweiterten Anforderungen (E) oder gleichwertige Schulbildung
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Fremdsprachen
  • Gute bis sehr gute Noten in Mathematik
  • Interesse an kaufmännischen Arbeiten & wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Analytisches & vernetztes Denken
  • Effiziente Arbeitsweise
  • Mündliche & schriftliche Sprachgewandtheit
  • Organisationsfähigkeit
  • Freude an Computerarbeit
  • Gute Auffassungsgabe
  • Gute Umgangsformen
  • Hohe Motivation, Lern- & Leistungsbereitschaft
  • Hohe Team- & Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässige, selbstständige & exakte Arbeitsweise
  • Offenheit gegenüber Neuem & gegenüber Veränderungen

Ausschreibung

Zurzeit sind keine Vakanzen offen.