Zum Inhalt springen
Inhalt

Qualität Publizistische Leitlinien SRF

Wie gestalten die Redaktionen von SRF ihre publizistischen Angebote? Wie können sie höchsten professionellen Standards genügen? Indem sie in ihrer Arbeit publizistischen Leitlinien folgen. Diese definieren das journalistische Selbstverständnis von SRF – und sind für alle Redaktionen verbindlich.

Auszug aus der Einleitung

Unser Service-public-Auftrag, wie er in Verfassung, Gesetz und Konzession verankert ist, stellt höchste professionelle Ansprüche. Die Leitlinien halten fest, nach welchen Standards wir unsere Angebote in Radio, Fernsehen und Internet gestalten. Sie unterscheiden nicht zwischen Radio-, Fernseh- und Online-Angeboten und sie sind für alle Redaktionen von SRF verbindlich.
Den Journalistinnen und Journalisten dienen sie bei der Arbeit im Alltag als Richtschnur. Für die Programm- und Abteilungsleitungen bilden sie die Grundlage für die Qualitätssicherung. Die Leitlinien entbinden die Mitarbeitenden nicht von der Eigenverantwortung; sie lassen Entscheidungsspielraum im Einzelfall und in Ausnahmesituationen.