Fiebermessen gegen Ebola: Sicherheitsmassnahme ohne Nutzen?

  • Heute, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Heute, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Heute, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Heute, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Heute, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Heute, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Heute, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Heute, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Nun wird auch in Belgien bei Passagieren aus Ebola-Ländern Fieber gemessen. Eine Sicherheitsmassnahme ohne wirklichen Nutzen, sagen Wissenschaftler.

Ein Arzt misst die Temperatur an der Stirn eines Flugpassagiers.
Bildlegende: Ein Arzt misst einem Passagier am Pariser Flughafen Charles De Gaulle die Temperatur - als Massnahme gegen Ebola. Keystone

Die weiteren Themen:

Ein Rückblick auf das Leben des gestern verstorbenen Fotografen René Burri.

Und wir berichten über die schlechte Ernte beim Brot-Getreide. Der nasse Sommer ist schuld.

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Erich Wyss