«Windenergie im Alpenraum funktioniert»

Auf dem Griespass im Oberwallis ist das höchstgelegene Windkraftwerk Europas eingeweiht worden. Vier grosse Windräder liefern in Zukunft Strom für 2'800 Haushalte. Wir fragen, wie es um die Windkraft in der Schweiz steht und wieviel die Windkraft zur Stromversorgung in der Schweiz leistet.

Zu sehen ist der höchst gelegene Windpark Europas am Griessee in der Nähe des Nufenenpasses, der am Freitag offiziell eingeweiht wurde.
Bildlegende: Eingeweiht: Der höchst gelegene Windpark Europas am Griessee in der Nähe des Nufenenpasses. Keystone

Weitere Themen:

Die überraschende Wahl der Diplomatin Pascale Bäriswyl zur neuen Staatssekretärin im EDA: Aussenpolitiker im Parlament fordern von ihr ein starkes Engagement in der Europapolitik.

Ungarn stimmt am Sonntag ab, ob die EU das Land auch gegen seinen Willen zwingen kann, Flüchtlinge aufzunehmen. Klar ist: es wird ein überdeutliches Nein geben. Unklar ist, ob die Stimmbeteiligung die erforderlichen 50 Prozent erreichen wird.

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Daniel Eisner