Cancellara tritt 2016 zurück

2016 wird die letzte Saison von Fabian Cancellara. Der 34-jährige Spezialist im Kampf gegen die Uhr bestätigte an den Swiss Cycling Awards seinen Rücktritt im kommenden Jahr.

Video «Rad: Fabian Cancellara tritt 2016 zurück» abspielen

Cancellara verkündet seinen Rücktritt

1:13 min, aus sportaktuell vom 10.11.2015

«Nächstes Jahr ist mein letztes Jahr», sagte Fabian Cancellara in einem Interview mit «glanz & gloria». Der Zeitpunkt sei genau richtig. «Velofahren ist nicht mein Leben, sondern nur ein Teil meines Lebens», so der Schweizer Radprofi. Was danach folgt, sei noch offen.

Gut möglich, dass Cancellara die kommende Saison nicht zu Ende fährt. «Die Olym­pischen Spiele 2016 in Rio sind für mich kein Thema mehr!» sagte Cancellara schon im Februar in einem Interview mit Blick.

Beeindruckendes Palmares

Cancellara ist der erfolgreichste Schweizer Radfahrer der jüngeren Vergangenheit. 2008 holte der vierfache Weltmeister im Zeitfahren in Peking auch Olympia-Gold im Kampf gegen die Uhr sowie die Silbermedaille im Strassenrennen. Der Berner gewann die Klassiker Paris-Roubaix sowie die Flandern-Rundfahrt je dreimal, und auch Mailand - Sanremo beendete er 2008 als Sieger. 2009 gewann er die Tour de Suisse. An der Tour de France trug er insgesamt 29 Mal das gelbe Leadertrikot.