Abstimmung in Moutier Moutier sagt dem Kanton Bern Adieu

Die Stimmberechtigen von Moutier befürworten einen Kantonswechsel. 51,7 Prozent sagen Ja.

Das sind die Fakten:

  • 2067 stimmten für den Wechsel, 1930 dagegen.
  • Somit beträgt die Differenz nur gerade 137 Stimmen.
  • Die Stimmbeteiligung betrug 88 Prozent.
  • Bis der Wechsel vollzogen ist, wird es noch Jahre dauern.

Moutier verabschiedet sich vom Kanton Bern und schliesst sich dem Kanton Jura an. Damit verliert der Berner Jura die grösste Gemeinde und ein wichtiges Zentrum.

Kantonszugehörigkeit Moutier Auf / Zuklappen

Moutier: Volksabstimmung über die Kantonszugehörigkeit

JA-Stimmen absolut: (2'067 Stimmen)
NEIN-Stimmen absolut: (1'930 Stimmen)
JA-Stimmen relativ: 51.7%
NEIN-Stimmen relativ: 48.3%

Es dauerte lange, bis das Resultat bekannt wurde. «Man wollte nichts dem Zufall überlassen und keine Fehler machen», sagt SRF-Redaktor Jörg André. «Manchmal hatte ich während der Auszählung den Eindruck, dass es mehr Kontrolleure gab als Personen, welche die Stimmen auszählten.»

«  Dem Wechsel wird kaum jemand Steine in den Weg legen. »

Jörg André
SRF-Redaktor

Die Freude bei den Jurabefürwortern sei gross. «Für viele ältere Bewohner ist das Resultat eine Genugtuung», sagt SRF-Redaktor Jörg André. «Sie haben lange für den Wechsel gekämpft.» Auch im Kanton Jura freut man sich über das Resultat.

Doch der Anteil der Berntreuen in Moutier ist gross. Sie werden aber nicht weiter kämpfen, sagte Pascal Tobler, Chef der berntreuen Sangliers, schon vor der Abstimmung.

Langer Prozess

Bei der letzten Abstimmung 2013 wurde vereinbart, dass einzelne Gemeinden noch zum Kanton Jura wechseln können. Davon macht Moutier nun Gebrauch. «Es ist nicht zu erwarten, dass dieser Prozess behindert wird», schätzt SRF-Redaktor Jörg André die Situation ein. «Doch bis der Kantonswechsel vollzogen ist, kann es noch Jahre dauern.»

Wie geht es weiter?

Der Kantonswechsel findet nicht von heute auf morgen statt. Für den Wechsel werden die beiden Kantonsregierungen ein gemeinsames Prozedere in die Wege leiten. Die entsprechende Vereinbarung muss dann noch den Stimmberechtigten beider Kantone vorgelegt werden, bevor die Bundesversammlung definitiv grünes Licht gibt. Nicht nötig ist eine gesamtschweizerische Abstimmung. Voraussichtlich am 17. September werden auch noch die Gemeinden Sorvilier und Belprahon Abstimmungen über einen möglichen Kantonswechsel durchführen.

Bildlegende:Moutier liegt an der Grenze zwischen dem Kanton Jura und dem Kanton Bern. srf

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Moutier stimmt für Kantonswechsel

    Aus Tagesschau vom 18.6.2017

    Die Stimmberechtigen in Moutier haben entschieden: Die Gemeinde wechselt zum Kanton Jura. Die Sicherheitsvorkehrungen während des Urnengangs waren enorm. Der historische Hintergrund zeigt, weshalb immer wieder die Frage aufkommt, ob sich die restlichen französischsprachigen Amtsbezirke des Kantons Bern dem Jura anschliessen sollen.