Glanz & Gloria, 14.09.2009, 18:43 Uhr

Federers Traumball

Wer gedacht hatte, Roger Federer halte den Druck zwischen Vaterschaft und Spitzentennis nicht aus, wurde gestern Nacht eines besseren belehrt. Die Nonchalance, mit welcher er den Ball zum zweitletzen Punkt des Halbfinals an den US Open zwischen den Beinen durchspielte, brachte Gegener Novak Djokovic an den Rand der Verzweiflung. Die prominenten Zuschauern hatten ihre helle Freude.
mail icon
Das Video wurde erfolgreich an versendet.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
schliessen
Versenden
Bitte füllen Sie folgende Felder korrekt aus:
- Ihr Name * (mindestens zwei Zeichen)
- Ihre E-Mail *
- Empfänger E-Mail *
- Captcha *
 
Hilfe
Geben Sie die Buchstaben einGeben Sie die gehörten Zahlen ein