Schweiz aktuell, 15.09.2010, 19:00 Uhr

Gletscherschwund am Berninamassiv

Der Morteratschgletscher am Berninamassiv ist in den letzten 10 Jahren im Durchschnitt 30 Meter pro Jahr zurückgegangen. Nach nur zwei Wochen Betrieb ist der Eingang zu einer Gletscherhöhle, eine Touristenattraktion, zusammengebrochen und weggeschmolzen.
mail icon
Das Video wurde erfolgreich an versendet.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
schliessen
Versenden
Bitte füllen Sie folgende Felder korrekt aus:
- Ihr Name * (mindestens zwei Zeichen)
- Ihre E-Mail *
- Empfänger E-Mail *
- Captcha *
 
Hilfe
Geben Sie die Buchstaben einGeben Sie die gehörten Zahlen ein