sportlounge, 05.11.2012, 22:27 Uhr

Der härteste Triathlon der Welt – Tränen und Jubelschreie beim Norseman

150 Athletinnen und Athleten springen im Morgengrauen von einer Fähre ins Meer, ins 13 Grad kalte Wasser des Hardangerfjordes in Norwegen. Über zehn Stunden sind selbst die Besten unterwegs. Bis zum Ziel auf fast 2000 Metern über Meer schwimmen, fahren und laufen die Beteiligten durch eine grandios karge Landschaft beim härtesten Triathlon der Welt.
mail icon
Das Video wurde erfolgreich an versendet.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
schliessen
Versenden
Bitte füllen Sie folgende Felder korrekt aus:
- Ihr Name * (mindestens zwei Zeichen)
- Ihre E-Mail *
- Empfänger E-Mail *
- Captcha *
 
Hilfe
Geben Sie die Buchstaben einGeben Sie die gehörten Zahlen ein