Video-Challenge: Instant-Kreiselkunst mit den Bell Baronets

Im doppelten Sinn rundum gelungen. Die Bell Baronets, SRF 3 Best Talent im Monat Juni, setzen sich perfekt in Szene: im Strassenkreisel. An einem Ort, wo öde Langeweile für einen Moment verfliegt und Rock'n'Roll Platz macht. Oder: Instant-Kreiselkunst laut, direkt und vollkommen.

Video «Video-Challenge: Kreiselkunst von den Bell Baronets» abspielen

Video-Challenge: Kreiselkunst von den Bell Baronets

2:16 min, vom 20.6.2017

In der Video-Challenge müssen unsere SRF 3 Best Talents ihre Songs an aussergewöhnlichen Orten performen. Die Bell Baronets spielten dabei ihren Song «Mad Perfection» live ein und inszenierten den Song in einem Strassenkreisel in der Nähe ihres Wohnorts Zofingen. Kreiselkunst - das ist allgemein bekannt - ist höflich gesagt, oft nicht das Gelbe vom Ei. Mit den Bell Baronets ist es anders, schlicht und einfach ein Erlebnis. Fazit: Instant-Kunst am Kreisel, Videochallenge voll erfüllt und zwar mit Glanz und Gloria, Auszeichnung und Pipapo. Was für ihre Musik gilt, gilt auch für ihre Kreativität.

Bell Baronets - SRF 3 Best Talent Juni 2017

1:15 min, vom 30.5.2017

Satte sechs Jahre brauchten die drei Jungs aus Zofingen, um ihr Debütalbum fertigzustellen. Und was für ein Debüt das geworden ist! Eines, welches unserem Rock-Special-Macher Dominic Dillier sofort ins Ohr fuhr und sich über Wochen dort festhängte. Und dieses Virus griff um sich – folglich nur logisch, dass die Bell Baronets den Titel als SRF 3 Best Talent des Monats Juni völlig verdient haben.

«  Wir finden es geil, mit all diesen tollen Acts nominiert zu sein!  »

Silvan Gerhard
Sänger/Gitarrist

Bell Baronets – SRF 3 Live Session

3:38 min, vom 15.6.2017

Von der Band, welche 2012 den Aargauer Bandcontest BandXAargau gewann, ist die Energie geblieben – aber aus den jungen Buben sind junge Männer geworden, die es gerne etwas lauter haben. «Fuzz» ist das Zauberwort (ein Gitarreneffekt, welcher die Verzerrung zusätzlich verstärkt). Und so bewegt sich das Power-Trio stilsicher zwischen Grössen wie Royal Blood, The Black Keys und Wolfmother, ohne dabei nach einem Abklatsch zu wirken.

«  Klar, diese Bands sind Vorbilder und machen Musik, die wir gerne hören. Aber wir haben versucht, aus all diesen Einflüssen etwas Eigenes zu machen.  »

Silvan Gerhard
Sänger/Gitarrist

Bell Baronets «You Hold Control»

Ihr Debütalbum «The Strong One» feuert eine Parade an grossartigen Rocksongs aus der Hüfte, lässt nebenbei auch mal Noel Gallagher vorbeiwinken und zeigt gar folkige Momente. Diese Band zählt klar zu den grossen Schweizer Gitarren-Hoffnungen dieses Jahres.