«Zoogä-n-am Boogä» Livesendung aus Unterschächen

Mittelpunkt dieser Sendung bildet das 75-jährige Jubiläum des Jodlerklubs Bärgblüemli Schattdorf. Mitten im zweiten Weltkrieg wurde der Verein auch als eine Art Protestreaktion auf die Kriegswirren und als Zugeständnis zum Vaterland gegründet.

Chor auf Bühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Jodlerklub Bärgblüemli Schattdorf schaut auf eine lange Vereinsgeschichte zurück. zvg/jkb-schattdorf.ch

«Immer froh erklingt des Jodlers Lied, trotz schwerer Zeit, trotz Not und Krieg. Wenn dereinst Kanonendonner wird verklingen, lasst uns das Lied des Friedens singen», notierte der Aktuar des Jodlerklubs Bärgblüemli Schattdorf bei der GV 1945, als der zweite Weltkrieg endlich vorbei war.

Was sich von diesem Gründergeist bis in die heutige Zeit bewahrte, ist die Leidenschaft für den Gesang.

Der Jodlerklub freut sich im Zusammenhang mit seinem Jubiläum im Mai 2017 gleich zwei Konzerte durchführen zu können.

Ausserdem bildet diese «Zoogä-n-am Boogä» den passenden, feierlichen Rahmen dazu, das 75-jährige Bestehen des Jodlerklub Bärgblüemli Schattdorf gebührend zu zelebrieren.

Die auftretenden Formationen

Sendung zu diesem Artikel