«10vor10» vom 24.3.2017

Beiträge

  • Trump zieht seine Gesundheitsreform zurück

    Donald Trump preist sich gerne als den grossen Meister des Deals an. Nach seiner ersten Bewährungsprobe im US-Kongress wird er diesem Ruf jedoch nicht gerecht. Trump zog nämlich seine Gesundheitsreform zurück. Vermutlich, weil seine Parteiangehörigen das Anliegen nicht unterstützten.

  • Einschätzungen von Korrespondent Thomas von Grünigen

    Obamacare abschaffen war eines der grossen Ziele und Wahlversprechen von Donald Trump. Der US-Präsident scheiterte mit der Reform im Kongress. SRF-Korrespondent Thomas von Grünigen erklärt, wie es zu dieser Niederlage kam und wie es mit der Gesundheitsvorsorge in den USA weitergeht.

  • Werden Türken in der Schweiz ausspioniert?

    Der Verdacht, dass Spitzel aus der Türkei, türkische Angehörige in der Schweiz überwachen, erhärtet sich. Inzwischen vermutet auch die Bundesanwaltschaft, dass spioniert wird. Den Fall habe der Tages-Anzeiger mit einem Bericht über systematische Bespitzelung an der Universität Zürich ins Rollen gebracht.

  • Sind Showflüge zu gefährlich?

    Eine Arbeitsgruppe soll die Aktivitäten von Showflug-Formationen demnächst überprüfen. Der Vorwurf: Die Shows seien für zivile Veranstaltungen zu gefährlich. Der Auslöser für diese Untersuchung ist der Zwischenfall an den Skiweltmeisterschaften in St. Moritz, bei dem eine Kamera ins Zielgelände stürzte.

  • Risiko zahlt sich bei der CS aus

    «Material Risk Taker» sind Manager, die bei Grossbanken hohes Risiko eingehen, grosse Verantwortung übernehmen und dafür meist mit exorbitanten Beträgen entlohnt werden. Bei der Credit Suisse sprangen letzten Jahr insgesamt 1.6 Milliarden für alle Risk Taker zusammen raus.

  • Newsflash

    Marine Le Pen betont Kooperation mit Russland +++ Delegierten des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes SGB haben «Ja» zur Reform der Altersvorsorge 2020 gesagt +++ Im Wallis besteht der Verdacht auf Wahlbetrug

  • Und der Gewinner des Schweizer Filmpreises ist…

    «Ma vie de Courgette» von Claude Barras beispielsweise. Gewonnen haben aber auch andere Filme, Darsteller und Musiker. «10vor10» berichtet vom Glamour am roten Teppich und der Verleihung des diesjährigen Schweizer Filmpreises in Genf.