«10vor10» vom 26.2.2015

Beiträge

  • Video «Der neue Christoph Blocher?» abspielen

    Der neue Christoph Blocher?

    Der Weltwoche-Verleger und Chefredaktor Roger Köppel hat heute bekanntgegeben, für den Nationalrat zu kandidieren. Er sehe die Unabhängigkeit der Schweiz gegenüber der EU gefährdet. Dies tönt ganz nach SVP-Übervater Christoph Blocher. Lange schien niemand bereit und fähig, in seine Fussstapfen zu treten. «10vor10» fragt, ob Köppel das Potential dazu hat.

  • Video «Hotline gegen Dschihadisten» abspielen

    Hotline gegen Dschihadisten

    Auch aus der Schweiz reisen radikalisierte Personen in Konfliktgebiete, um sich dem IS anzuschliessen. Von diesen radikalisierten Islamisten kann auch für das Inland eine grosse Bedrohung ausgehen, wie Anschläge in Kopenhagen und Paris zeigen. Die Taskforce des Bundes prüft nun unter anderem, eine Hotline für Hinweise aus der Bevölkerung einzurichten.

  • Video «Fremde im Dorf» abspielen

    Fremde im Dorf

    Der erste Standort für ein Bundeszentrum für Asylsuchende soll sich in Giffers FR befinden. Die Einwohner sind nicht begeistert. Ein Stein des Anstosses ist auch der grosse Anteil Asylsuchender gemessen an der Bevölkerung. «10vor10» hat sich in zwei anderen Gemeinden, die bereits Erfahrung mit Asylzentren haben, umgeschaut und gefragt, wie die Erfahrungen sind.

  • Video «Päckliflut» abspielen

    Päckliflut

    Der Preisüberwacher Stefan Meierhans fordert heute an seiner Jahresmedienkonferenz einfachere Zollverfahren, tiefere Gebühren und mehr Transparenz, kurzum, dass der Markt spielen soll. Dies tut er auch bereits, denn seit der Frankenstärke bestellen immer mehr Schweizer ihre Pakete im Ausland. Dies spürt die Post, aber auch Paketannahmestellen im nahegelegenen Ausland.

  • Video «Trügerisches Paradies» abspielen

    Trügerisches Paradies

    Sri Lanka lockt mit traumhaften Hotels und seiner Postkartenidylle jährlich auch Tausende Schweizer in die Ferien. Doch das Paradies hat seine Schattenseiten: Für lukrative Hotelprojekte wurden einheimische Fischer verdrängt und enteignet. Um die Situation zu verbessern müssten auch Reiseanbieter an einem Strick ziehen.

  • Video «Newsflash» abspielen

    Newsflash

    +++ IS-Anhänger zertrümmern Kulturgüter +++ Mehr Kriegsmaterial exportiert +++ Rega-Helikopter abgestürzt +++

  • Video «Zucker fürs Volk» abspielen

    Zucker fürs Volk

    Das Hiphop-Duo Lo & Leduc hat im Jahr 2014 mit ihrem Album «Zucker fürs Volk» die Charts gestürmt. Drei Nominierungen für die Swiss Music Awards, die am Freitag im Hallenstadion stattfinden, kommen dazu. Wer sind die zwei Berner, deren Lieder man schon nach kurzer Zeit mitsingen kann?