Margrits Alpenküche

  • «Margrits Alpenküche»  (Artikel enthält Video)

    «Margrits Alpenküche»

    Margrit Abderhalden präsentiert ihre eigenen Alprezepte.

  • Suppe mit Alpgemüse (Artikel enthält Video)

    Suppe mit Alpgemüse

    Der Garten ist Margrits Leidenschaft. Auf dem Hof wie auf der Alp zieht sie ihr eigenes Gemüse.

  • Brennnessel-Suppe (Artikel enthält Video)

    Brennnessel-Suppe

    Zusammen mit Zwiebeln und Bouillon verwandelt Margrit die ungeliebte Pflanze in eine feine Suppe.

  • Alpquark für Gschwellti (Artikel enthält Video)

    Alpquark für Gschwellti

    «Gschwellti» schmecken hervorragend mit Margrits Quark-Dip und dieser eignet sich ausserdem gut als Apéro.

  • Salatsauce auf Vorrat

    Salatsauce ist schnell gemacht und lange haltbar. Margrit bereitet sie daher gerne auf Vorrat zu.

  • Schweinebraten von der Alpsau (Artikel enthält Video)

    Schweinebraten von der Alpsau

    Die Schweine der Abderhaldens verbringen den Sommer jeweils auf der Alp, bevor sie im Herbst geschlachtet werden.

  • Älplerröschti (Artikel enthält Video)

    Älplerröschti

    Auf dem Speiseplan der Abderhaldens darf das typische Schweizer Kartoffelgericht nicht fehlen.

  • Ribelmais - Das Rezept von Ueli (Artikel enthält Video)

    Ribelmais - Das Rezept von Ueli

    Wenn sich Ueli hinter den Herd stellt, dann kocht er am liebsten schlichte Traditionsgerichte.

  • Omelette mit Hackfleisch (Artikel enthält Video)

    Omelette mit Hackfleisch

    Ihre Omelette rührt Margrit mit frischer Alpmilch an. Für die Füllung verwendet sie Hackfleisch vom Alpenrind.

  • Älplermagronen mit Zwiebelschwitzi (Artikel enthält Video)

    Älplermagronen mit Zwiebelschwitzi

    Das traditionelle Schweizer Sennengericht wird bei den Abderhaldens regelmässig zum Abendessen serviert.

  • Käseschnitten (Artikel enthält Video)

    Käseschnitten

    Um altes Brot zu verwerten, verarbeitet Margrit dieses zusammen mit Alpkäse zur klassischen Käseschnitte.

  • Schlorziflade (Artikel enthält Video)

    Schlorziflade

    Für die Toggenburger Spezialität verwendet Margrit selbstgemachte Alpbutter und frischen Alprahm.

  • Zimtflade (Artikel enthält Video)

    Zimtflade

    Auf der Alp fehlt Margit oft die Zeit zum Backen. Doch der Gewürzkuchen ist schnell und einfach gemacht.

  • Panna Cotta

    Panna Cotta

    Das klassische Rahmköpfli ist ein Dessert für jede Gelegenheit. Margrit verwendet dafür den hauseigenen Alprahm.

  • Gebrannte Crème (Artikel enthält Video)

    Gebrannte Crème

    Karamellisierter Zucker und frische Alpmilch, aus diesen Zutaten zaubert Margit eines der beliebtesten Desserts.

  • Löwenzahn-Honig von der Alp

    Löwenzahn-Honig von der Alp

    Im Frühling, wenn alles zu blühen beginnt, pflückt Margrit Löwenzahn und verarbeitet dessen Blüten zu Honig.