Spéléo Secours Schweiz – die «Rega der Unterwelt»

Passiert in der Dunkelheit einer Höhle, eines Tunnels oder eines Stollens ein Unfall und jemand braucht dringend Hilfe, stehen von «Spéléo Secours Schweiz» Tag und Nacht rund 200 höhlenerfahrene Rettungsspezialisten bereit. Eine Reportage über eine weitgehend unbekannte Rettungsorganisation.

Ein Höhlenforscher im taschenlampenbeleuchteten Dunkel des Hölloch.
Bildlegende: Unterwegs im faszinierenden Labyrinth des Hölloch. SRF

Für die Region Hölloch im Muotathal im Kanton Schwyz ist die Rettungskolonne 9 verantwortlich. Radio SRF 1-Redaktor Tommy Dätwyler hat den Chef dieser Rettungskolonne 9 besucht. Zusammen mit anderen Höhlenforschern sind sie in das über 200 Kilometer lange Hölloch im Herzen der Schweiz gestiegen.

Dieser «Doppelpunkt» ist eine Annäherung an die Faszination der unbekannten und dunklen Unterwelt. Zudem ist die Sendung ein Porträt einer von Laien professionell geführten Rettungsorganisation, die immer wieder international gefragt ist.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Tommy Daetwyler