Wer wagt, gewinnt!

Sie gehören zu den absoluten Lieblingen des Publikums die «Männerstimmen Basel». Kein Wunder, haben sie am letzten Wochenende den Publikumspreis im Rahmen des 9. Schweizerischen Chorwettbewerbs gewonnen. 

Männerstimmen Basel.
Bildlegende: Männerstimmen Basel. maennerstimmen.ch

Bei ihren Auftritten  tragen sie Hemden aus grobem Stoff, Knickerbocker mit Hosenträgern und lange Kniestrümpfe. Als Gegensatz zu diesen etwas antiquiert wirkenden Bühnenkleidern erklingen ihre Stimmen frisch und mit vollem Klang. Sie verstehen es, auch ältere Männerchorlieder zu entstauben und in neuem, vollem Glanz erklingen zu lassen. Mit dieser perfekten Mischung singen sie sich im Nu in die Herzen der Menschen.

Am 16. und 17. November 2013 fand in Aarau der 9. Schweizerische Chorwettbewerb statt. Ein Anlass an dem sich 60 ambitionierte Gesangsvereine aus der ganzen Schweiz messen konnten. Eine hochkarätige Jury mit in- und ausländischen Chorexperten bewertete die Vorträge, vergab entsprechend Punkte und bestimmte so die Gewinner des Chorwettbewerbs.

Der 1. Preis in der Kategorie «Elite» ging an das «Oberwalliser Vokalensemble», bei den Jugendchören stand das Aargauer Ensemble «Cantalon» ganz zuoberst auf dem Treppchen. In insgesamt fünf Kategorien wurden die Gewinner ermittelt. In der heutigen «Fiirabigmusig» hören sie die Höhepunkte aus dem Schlusskonzerts dieses Wettbewerbs.

Video «Männerstimmen Basel mit «Basel»» abspielen

Männerstimmen Basel mit «Basel»

2:11 min, vom 17.11.2010

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge