Wehrpflicht - ein alter Zopf?

Muss jeder junge Mann auch künftig noch in die Rekrutenschule oder soll der Militärdienst bald schon freiwillig sein? Über diese Frage stimmt die Schweizer Bevölkerung am 22. September 2013 ab.

Antreten obligatorisch: Rekruten 2004 auf dem Waffenplatz Thun.
Bildlegende: Antreten obligatorisch: Rekruten 2004 auf dem Waffenplatz Thun. Keystone

Würde die Initiative «Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht» angenommen, dann würde die Armee nur noch aus einer Miliz bestehen, für die sich Frauen und Männer freiwillig melden können.

In der Livesendung aus der Kaserne Neuchlen treffen Befürworter und Gegner der Vorlage aufeinander. Es diskutieren:

Bundespräsident Ueli Maurer, Verteidigungsminister (SVP)
Jo Lang, GSoA/Vizepräsident Grüne Schweiz
Susanne Hochuli, Regierungsrätin Kanton Aargau
Silvan Amberg, Präsident Komitee «Bürgerliche gegen Wehrpflicht».  

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Pascal Krauthammer, Simone Hulliger