Sendungsporträt

«Glanz & Gloria» berichtet über Anlässe verschiedenster Couleur. Die Sendung erzählt Geschichten über Prominente und weniger prominente Personen, die Herausragendes leisten und von öffentlichem Interesse sind.

Täglich von Montag bis Freitag sowie sonntags blickt die «G&G»-Redaktion hinter ansonsten verschlossene Türen. Das Themenspektrum ist breit: Kultur, Sport, Politik, Wirtschaft und Showbusiness.

Nicole Berchtold Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nicole Berchtold SRF

Nicole Berchtold, Moderatorin «G&G Weekend»

Nicole Berchtold arbeitet seit 2007 als Moderatorin bei «Glanz & Gloria». Ein Psychologie-Grundstudium, Jobs beim Radio, Regional- und Privat-TV-Sendern waren ihre Stationen auf dem Weg zu «G&G». Neben der People-Sendung moderiert die Bernerin (38) immer wieder abendfüllende Shows (z.B. «Alperöösli», «Sing mit deinem Star» und «Kampf der Orchester»).

Sie ist mit Lars Leuenberger verheiratet, Ex-Eishockeyprofi und heutiger Nachwuchstrainer beim SC Bern. Gemeinsam haben sie die beiden Kinder Luis (3) und Milo (1).

Annina Frey Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Annina Frey SRF

Annina Frey, Moderatorin «Glanz & Gloria»

Seit Februar 2006 führt Annina Frey (35) durch «Glanz & Gloria». In der Action-Serie «Frey von Sinnen» beweist die ausgebildete Schauspielerin immer wieder, dass sie hart im Nehmen ist. Gemütlicher gehts in der «G&G»-Rubrik «In der Limo mit...» zu und her: Dort konfrontiert Annina Frey prominente Persönlichkeiten mit frechen Behauptungen.

Die Single-Frau arbeitet neben ihrer Moderatoren-Tätigkeit bei «G&G» erfolgreich als DJ und Model. Mode, Musik und Sport zählen denn auch zu Annina Freys grössten Leidenschaften.

Salar Bahrampoori Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Salar Bahrampoori SRF

Salar Bahrampoori, Moderator Glanz & Gloria

Salar Bahrampoori (35) hatte seine erste Sendung als «G&G»-Moderator im März 2015. Zuvor mischte er sich als Reporter für «G&G feiert mit» unter die Gäste von diversen Feiern.

Der Bündner mit persischen Wurzeln moderiert ausserdem die Autosendung «Tacho». Ursprünglich lernte er das TV-Handwerk beim Schweizer Musiksender Viva, bei MTV Schweiz sowie bei «Freakish».

Nebenbei ist er als Skilehrer in St. Moritz tätig. Seit August 2014 ist Salar Bahrampoori mit der Rechtsanwältin Rahel verheiratet.

Dani Fohrler Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dani Fohrler SRF

Dani Fohrler, Moderator «G&G Weekend»

Dani Fohrler (48) ist seit 2011 Moderator der «G&G Weekend»-Sendung.

Neben seinem Engagement bei «Glanz & Gloria» moderiert der Solothurner die Talksendung «Treffpunkt» auf Radio SRF 1.

Die TV-Bühne betrat Dani Fohrler 1998 beim Fernsehsender TV3 mit der Talkshow «Fohrler live». Danach arbeitete er für verschiedenste Sendungen, z.B. für das Reisemagazin «RondoMondo», «Was macht eigentlich...?» oder das «Zirkusfestival Monte Carlo.» Seine Leidenschaft für die Medien erkannte Dani Fohrler früh: Bereits 1991 baute er mit einem kleinen Team in Solothurn den Radiosender «Radio 32» auf.

Er lebt mit seinem Mann in einer eingetragenen Partnerschaft.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.