Stinkender Tumbler: Gefährlich oder nicht?

Die Abluft von älteren Tumblern riecht oft unangenehm und stört, wenn man ihr ständig ausgesetzt ist. Aber ist sie auch gesundheitsschädlich? «Espresso Aha!» gibt Antwort.

Farbige Wäsche im Trockner Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Einige Trockner lassen Dampf ab. Colourbox

«Espresso»-Hörerin Regula Gassner aus Mönchaltorf stinkt’s: Die Abluft aus dem Tumbler ihrer Siedlung wird in einem Rohr ins Freie geblasen, direkt unter ihrem Schlafzimmerfenster. Dies ist sehr lästig – aber ist es auch gesundheitsschädlich? «Espresso Aha!» gibt Entwarnung.

In der warmen Abluft eines Tumblers ist im Normallfall nichts drin, ausser Wasserdampf und Waschmittelrückstände. Diese sind in einer derart geringen Konzentration ungefährlich. Wenn ein Tumbler im gleichen Raum wie ein Cheminée oder ein Ofen aufgestellt wird, dann kann die Abluft allerdings Abgase enthalten. Davor warnen die Hersteller jedoch explizit - und eine solche Installation ist auch nicht erlaubt.

Ältere Tumbler geben schlechte Luft ab

Auch Tumbler ohne Abluftrohr können einen unangenehmen Geruch verbreiten. «Ältere Modelle haben zum Teil schlechte Dichtungen. Zudem drückt bei diesen ein Überdruck die schlechte Luft aus dem Tumbler in den Raum», erklärt Jürg Nipkow, Experte der Schweizerischen Agentur für Energieeffizienz SAFE.

Bei neueren Modellen gibt es das Problem nicht mehr: Seit Anfang 2012 dürfen nur noch Tumbler der Energieeffizienzklasse A verkauft werden. «Diese Klasse erreichen nur Tumbler mit einer Wärmepumpe. Weil solche Tumbler mit einem geschlossenen Kreislauf funktionieren, gehören Geruchsemissionen der Vergangenheit an», sagt Jürg Nipkow.

Alte Modell erst ersetzen, wenn es Sinn macht

Zusatzinhalt überspringen

«Espresso Aha!»

«Espresso Aha!»

Haben Sie sich schon gefragt, wie etwas funktioniert oder warum es ist, wie es ist? Dann schreiben Sie uns.

Wer als Mieter unter dem Gestank älterer Modelle leidet, sollte das Gespräch mit dem Vermieter suchen. Laut Experten des Mieterverbands ist eine Mietzinsreduktion zwar möglich, aber unwahrscheinlich. Bei Abluftrohren sind jedoch bauliche Massnahmen möglich. So könnte das Rohr an einen anderen Ort umgeleitet werden. Es gibt auch Lösungen, die Abluft in den Boden zu leiten, wo die warme und feuchte Luft kondensiert.

Auf die Anschaffung eines neuen, weniger störenden Tumblers bestehen kann man nicht. Obwohl neue Modelle deutlich umweltfreundlicher sind, ist eine Auswechslung nicht automatisch angezeigt. Ob und wann ein Gerät ersetzt werden soll, bei dieser Entscheidung helfen Ihnen die Tabellen in der grauen Box «Weitere Informationen».