Der Mensch tritt in ein neues Erdzeitalter ein - sein eigenes

  • Mittwoch, 8. Mai 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 8. Mai 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 8. Mai 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zerstören oder gestalten? Wie soll die Welt von morgen aussehen?

Eine symbolische Erde im Pfadfinder Bundeslager, 2009.
Bildlegende: Eine symbolische Erde im Pfadfinder Bundeslager, 2009.

Megastädte, abgeholzte Wälder, Klimawandel: die Menschheit drückt der Erde ihren Stempel auf - so heftig wie geologische Phänomene, etwa einem Vulkanausbruch ähnlich. Darum wollen Forscher das Anthropozän ausrufen: das Zeitalter des Menschen. Dies soll nicht nur Aufrütteln, sondern ein neues Denken über die Beziehung zwischen Mensch und Erde anstossen.

Autor/in: Thomas Häusler