Gute Eliten, schlechte Eliten: ein neuer Klassenkampf?

  • Montag, 30. Januar 2017, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. Januar 2017, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 30. Januar 2017, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Vom «Versagen der Eliten» ist die Rede, weil sie mit der Wahl Donald Trumps, dem Brexit und dem Erfolg populistischer Bewegungen nicht zurechtkämen. Fernab von den Sorgen und Aengsten der Bevölkerung bewege sich die Elite unter ihresgleichen und habe die Bodenhaftung verloren.

Zwei Gschäftmänner gehen im Gleichschritt und werfen dabe lange Schatten.
Bildlegende: keystone

Ueber die sportliche Elite ärgert sich niemand, über die wissenschaftliche nur, wenn ihre Erkenntnisse der eigenen politischen Haltung widersprechen. Die wirtschaftliche Elite ist bisweilen ein linkes Feindbild, die Meinungsmacher, die Intellektuellen ein rechtes.

Wem nützt es, wenn der Gegensatz zwischen Elite und Volk aufgebauscht wird? Oder wird er gar nicht aufgebauscht?

Unter Leitung von Raphael Zehnder diskutieren Susan Boos, Redaktionsleiterin der «WochenZeitung», der Soziologe Felix Bühlmann (Universität Lausanne) und SVP-Nationalrat Claudio Zanetti.

Autor/in: Raphael Zehnder, Moderation: Raphael Zehnder, Redaktion: Christoph Keller