Taten statt Worte: Der Film «Suffragette»

Über 100 Jahre ist es her, dass die Suffragetten in England und den USA auf die Strassen gingen und lauthals mehr Rechte für die Frauen forderten. Nun erzählt der Film «Suffragette» von dieser militanten Bewegung in London.

Ein Mann und eine Frau vor einem Schrank voller Medikamente
Bildlegende: Pathé FIlms

Weitere Themen des Mittags:

  • Eine kleine Kulturgeschichte der Sirenen
  • Die Zukunft des Schweizer Wintersporttourismus

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität