Verwundet durch Politik - 100 Jahre Isang Yun

  • Mittwoch, 13. September 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. September 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. September 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der koreanische Komponist Isang Yun war ein Wanderer zwischen zwei Kulturen. Derjenigen seiner Heimat Korea und derjenigen Deutschlands, wo sich Yun 1957 niederliess.

Portrait von Isang Yun
Bildlegende: Der koreanische Komponist Isang Yun war ein Wanderer zwischen zwei Kulturen. Imago / ZUMA / Keystone

Isang Yun verband in seiner Musik die Klangwelt traditioneller koreanischer Musik mit aktuellen musiksprachlichen Mitteln und schuf so eine hochreflektierte Musik. Der Koreaner Yun wurde in seiner Heimat, die zu seiner Zeit anfänglich japanische Kolonie war, bedroht. Er kam sogar mehrfach ins Gefängnis. Aus dem sicheren, aber fernen Europa erlebte er das, was er die Zerstörung Koreas nannte.

Ein Gespräch über Leben und Werk Yuns mit dem Musikwissenschaftler Walter-Wolfgang Sparrer.

Gespielte Musik

Redaktion: Benjamin Herzog