1. August-Feier ohne Nationalhymne

Brauchtum

Zur 1. August-Feier gehört an den meisten Orten auch das Singen der Nationalhymne. Der Brauch wird aber nicht mehr überall gleich gepflegt. Oft kann die Bevölkerung nur schwer fürs Singen begeistert werden. Es gibt deshalb auch Gmeinden wie Kriens, die auf das Singen der Hymne ganz verzichten.

Christoph Blocher singt die Nationalhymne.
Bildlegende: Mit Inbrunst: Christoph Blocher singt die Nationalhymne in Herrliberg 2004. Keystone

Autor/in: kobk, Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Karin Kobler