Flirt English

Nino, Hannes, Elizabeth and Holly: four young people, a new flat, and plenty to explore in Brighton. Whether it's shared housework, the hunt for new jobs, or adventures in the country, there's never a dull moment. And of course, there is always time for some emotionally-charged romance.

Vier Jugendliche die gemeinsame eine Strasse hinunterlaufen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Verliebte Blicke, nerviger Haushalt oder abenteuerliche Ausflüge: Langweilig wird es den vier Freunden in Brighton nie. WDR / SRF

In Brighton angekommen, erleben die beiden Deutschen Nino und Hannes gleich zwei Überraschungen: Ihre Vermieterin Lily musste überraschend abreisen, und vor der Tür tauchen Holly und Elizabeth auf – zwei Engländerinnen, die im gleichen Haus wohnen wollen.

Zu viert in der neuen Wohnung wird es niemandem langweilig. Gemeinsam müssen die Jugendlichen den Haushalt meistern, Nino braucht einen neuen Job und Holly muss sich zwischen dem Nachbarn Phil und dem ruhigen Mitbewohner Hannes entscheiden.

Doch das Leben in der WG ist nicht problemlos. Vor allem die aufbrausende Elizabeth und der chaotische Nino geraten mehr als einmal aneinander. Die Vermieterin Lily schaltet sich sehr gerne aus der Ferne via Webcam zu und nimmt als Hausmutter regen Anteil am Leben ihrer Schützlinge.

Holly und Hannes küssen sich. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Romantische Begegnungen. Wird sich Holly für den ruhigen Hannes entscheiden? Oder liebäugelt die Engländerin weiter mit dem Nachbarn Phil? WDR / SRF

Didaktik

In der Reihe «Flirt English» wird überwiegend Englisch gesprochen, doch erlauben die deutschen Passagen auch schwächeren Schülerinnen und Schülern, der Geschichte zu folgen. Die sechs Episoden bieten einen motivierenden Zugang zur Fremdsprache Englisch mit den Themenschwerpunkten Zusammenleben, Freizeit, Berufsorientierung und Gefühle.

In der Unterrichtseinheit «Welcome to Brighton» lernen die Schülerinnen und Schüler das United Kingdom, die Stadt Brighton und die internationale Vierer-WG kennen. Sie können die Jugendlichen beschreiben, erklären in einem Kurzvortrag den Begriff «helter skelter» und bringen Szenen der ersten Episode in die richtige Reihenfolge.

Dank der Unterrichtseinheit «Pancakes and Karate» formulieren die Lernenden mit Hilfe eines «wordle» eigene Vermutungen zum weiteren Verlauf der Geschichte, fügen Dialogsequenzen richtig zusammen und üben die Unterscheidung von present simple und present continuous.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Englisch

Stichwörter: Brighton, England, Grossbritannien, Sprachunterricht, Alltag, Jugendliche, Teenager, Lebensweise, Ausbildung, Flirten, WG, Freizeit, Beziehung, Freundschaft

Produktion: WDR 2012

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Bis 30.04.2017.

Sendungen zu diesem Artikel