«Persönlich» aus Winterthur

  • Sonntag, 18. Januar 2015, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. Januar 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 18. Januar 2015, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Gastgeber Dani Fohrler empfängt im Casinotheater in Winterthur die «Fährfrau» Sabine Brönnimann und den bildenden Künstler Georges Wenger. Beide lieben es, immer wieder zu neuen Horizonten aufzubrechen.

Dani Fohrler (links) posiert stehend mit Sabine Brönnimann und Georges Wenger.
Bildlegende: Dani Fohrler (links) mit seinen Gästen Sabine Brönnimann und Georges Wenger. SRF

Sabine Brönnimann begleitet Menschen in Momenten der Trauer. Selbst bezeichnet sie sich als sogenannte «Fährfrau». Als Bestatterin steht sie sinnbildlich am Lebensfluss bereit, um zusammen mit Freunden und Angehörigen deren Verstorbene ans gegenüberliegende Ufer ins Totenreich zu begleiten.
Die ausgebildete Sozialpädagogin arbeitet seit 10 Jahren als «Fährfrau», deren Verein sie mit Gleichgesinnten gegründet hat.

Georges Wenger hat als bildender Künstler in seinem Leben unzählige Wege eingeschlagen. Ein Schlüsselerlebnis in seiner Biografie ist eine fünfjährige Weltreise, die er als junger Mann im Camping Bus gemacht hat. Seine Offenheit und Neugier ist bis heute geblieben und zeigt sich in seinen vielschichtigen Arbeiten. Ob Druckgrafik, Fotografie, Zeichnung oder Malerei Georges Wenger ist eine Künstlerpersönlichkeit durch und durch.

Die Talkshow «Persönlich» auf Radio SRF 1 wird am 18. Januar 2015 live aus dem Casinotheater in Winterthur gesendet. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Türöffnung um 9 Uhr, Sendebeginn ist 10 Uhr. Keine Sitzplatz-Reservation.

Redaktion: Dani Fohrler