Geplantes Asylzentrum in Giffers erhitzt die Gemüter

Giffers ist eine Gemeinde im Kanton Fribourg mit knapp 1500 Einwohnern. Ab dem Jahr 2017 sollen nochmals 300 dazukommen. Der Bund will dann in der Gemeinde ein neues Asylzentrum eröffnen. Die Bevölkerung sieht diesem mit gemischten Gefühlen entgegen.

Giffers
Bildlegende: In diesem Gebäude soll das neue Zentrum untergebracht werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Nach dem Unfall eines Tanklasters auf der Simplonstrecke fordern Gemeindepräsidenten ein Streckenverbot für Transporte mit gefährlichen Ladungen.
  • Der neue Zürcher Sechseläutenplatz soll per Initiative von zuvielen Veranstaltungen befreit werden.

Moderation: Sandra Schönenberger