«Tagesschau» vom 5.2.2016

Beiträge

  • Exodus aus Aleppo

    Die Offensive der syrischen Armee mit Unterstützung der russischen Luftwaffe hat Tausende Menschen aus Aleppo in die Flucht getrieben. Etwa 15 000 Personen warten an der Grenze zur Türkei. Weitere 70 000 sollen auf dem Weg dorthin sein.

  • In Syrien droht weitere humanitäre Katastrophe

    Die russischen Luftangriffe um die Millionenstadt Aleppo haben den Milizionären, die mit dem Regime von Baschar al-Assad kooperieren, den Weg freigebombt. Nun zieht sich der Belagerungsring um die Stadt zu. Es droht eine humanitäre Katastrophe. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Pascal Weber in Beirut.

  • Umstrittene Verfassungsreform in Frankreich

    Nach den Anschlägen vom 13. November in Paris wurde in Frankreich der Ausnahmezustand verhängt – per Gesetz. Dieser soll nun verlängert werden und in die Verfassung einfliessen. Dazu hat die grosse Parlamentskammer debattiert.

  • Bundesamt für Statistik ändert Preisberechnung

    Das Konsumverhalten der Gesellschaft lässt sich im «Landesindex der Konsumentenpreise» messen. Wie alle fünf Jahre passt das Bundesamt für Statistik nun die Zusammenstellung des Warenkorbs an.

  • Julian Assange erhält Deckung von der UNO

    Seit Sommer 2012 lebt Wikileaks-Gründer Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London, um einer Verhaftung zu entkommen. Ein UNO-Menschenrechts-Gremium kommt nun zum Schluss: Der Zustand komme einer willkürlichen Haft gleich. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Urs Gredig in London.

  • Uneingeschränkte Wolfsjagd?

    Der Wolf soll wieder ganzjährig und ohne Einschränkungen gejagt werden dürfen. Das will die knappe Mehrheit der ständerätlichen Umweltkommission. Die Forderung steht jedoch in Widerspruch zur internationalen Konvention zum Schutz des Wolfs.

  • Test der Olympia Abfahrtsstrecke in Südkorea

    In Pyeongchang, 130 km östlich der Südkoreanischen Hauptstadt Seoul, finden 2018 erstmals olympische Winterspiele statt. Die Ski-Männer bekommen derzeit einen ersten Vorgeschmack. Sie testen die Abfahrtspiste, welche eigens dafür angelegt wurde.

  • Bronze an der Europameisterschaft

    Die Schweizer Skeleton-Fahrerin Marina Gilardoni hat an der Europameisterschaft in St. Moritz überraschend Bronze geholt.

  • Tschaikowskis Schwanensee am Opernhaus

    Das Zürcher Opernhaus wagt sich an die Originalfassung von Tschaikowskis Schwanensee. Auf der Bühne erscheint das über 100-jährige Ballett mit opulenten Kostümen und ein ungewohnt romantischem Tanzstil.