«Tagesschau» vom 2.9.2014

Beiträge

  • Video "Schweizer Wirtschaft schwächelt" abspielen.

    Schweizer Wirtschaft schwächelt

    Die schwächelnde Konjunktur in der Eurozone hat die Schweizer Wirtschaft gebremst. Das Bruttoinlandprodukt veränderte sich im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal nicht. Selbst die Exporte wachsen nur noch leicht.

  • Video "Schweizer Gewerkschaften läuten Lohnherbst ein" abspielen.

    Schweizer Gewerkschaften läuten Lohnherbst ein

    Der Schweizer Wirtschaftsmotor läuft nicht so rund wie vor geraumer Zeit noch prognostiziert. Dennoch verlangen die Gewerkschaften bis zu 2.5 Prozent mehr Lohn für alle. Ihre Begründung: den Firmen gehe es gut, trotz der neuesten Konjunkturdaten.

  • Video "Umstrittene russische Inspektion der Schweizer Armee" abspielen.

    Umstrittene russische Inspektion der Schweizer Armee

    Vier Militärinspektoren aus Russland sind zurzeit auf Inspektion bei Truppenverbänden in der Schweiz – das im Rahmen der OSZE. Gedacht sind solche Besuche als vertrauensbildende Massnahme. Der Zeitpunkt des Besuchs aber erstaunt angesichts des Ukraine-Konflikts.

  • Video "Mehr als 1 Million Menschen fliehen aus der Ukraine" abspielen.

    Mehr als 1 Million Menschen fliehen aus der Ukraine

    Die gefährliche und unsichere Situation in der Ost-Ukraine treibt immer mehr Menschen in die Flucht. Über eine Million Personen sind wegen des Konflikts bereits aus ihrer Heimat vertrieben worden. Das zeigen die neusten Zahlen des UNO-Flüchtlingshilfswerks UNHCR.

  • Video "Putin markiert Stärke" abspielen.

    Putin markiert Stärke

    Während sich die Situation in der Ost-Ukraine täglich verschlechtert, markiert Kreml-Chef Putin Härte. So soll er in einem Telefonat mit dem scheidenden EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso gedroht haben: «Wenn ich will, kann ich in zwei Wochen Kiew einnehmen». Einschätzungen von Russland-Korrespondent Peter Gysling.

  • Video "Nachrichten Ausland" abspielen.

    Nachrichten Ausland

  • Video "Amerli – eine irakische Stadt nach dem Abzug der IS-Kämpfer" abspielen.

    Amerli – eine irakische Stadt nach dem Abzug der IS-Kämpfer

    Die jüngsten Angriffe der Terrorgruppe «Islamischer Staat» haben im Irak eineinhalb Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Doch zusehends bildet sich eine Koalition im Kampf gegen die IS-Terroristen. So ist es kurdischen Peschmerga-Kämpfern zusammen mit irakischen Soldaten und schiitischen Milizen gelungen, die IS aus der Stadt Amerli zu vertreiben.

  • Video "Geri Müller bleibt Stadtammann – ohne Rückhalt im Stadtrat" abspielen.

    Geri Müller bleibt Stadtammann – ohne Rückhalt im Stadtrat

    Lange wurde spekuliert über einen möglichen Rücktritt von Geri Müller. Nun machte der wegen einer Affäre um Nackt-Selfies berüchtigte Politiker klar: Er wolle bereits am Montag als Stadtammann von Baden zurückkehren. Der Stadtrat zeigt sich wenig begeistert.

  • Video "Zweiter Weltkrieg: 75 Jahre Mobilmachung in der Schweiz" abspielen.

    Zweiter Weltkrieg: 75 Jahre Mobilmachung in der Schweiz

    Vor 75 Jahren beschloss der Bundesrat die Kriegsmobilmachung. 420‘000 Männer verliessen Arbeit und Familie, um die Neutralität der Schweiz zu verteidigen. Die Wahrnehmung dieses Ereignisses hat sich seither stark verändert.

  • Video "Royales Spielzeug im Buckingham Palast" abspielen.

    Royales Spielzeug im Buckingham Palast

    Was hat den kleinen Prinzen und Prinzessinnen der Windsors in den vergangenen 250 Jahren Freude gemacht? Was haben sie getragen, womit haben sie gespielt? Antworten darauf gibt die aktuelle Ausstellung «Royal Childhood» im Buckingham Palast.

  • Video "Bencic’s grosser Auftritt in New York" abspielen.

    Bencic’s grosser Auftritt in New York

    Belinda Bencic hat im Sturm Publikum und Tenniswelt erobert und steht in New York nun erstmals in ihrer noch jungen Karriere in einem Viertelfinal eines Grand-Slam-Turniers.