«Tagesschau» vom 20.9.2017

Beiträge

  • Ignazio Cassis ist neuer Bundesrat

    Die Vereinigte Bundesversammlung wählte den aussichtsreichsten Kandidaten, Ignazio Cassis, im zweiten Wahlgang zum Nachfolger von FDP-Bundesrat Didier Burkhalter. Damit ist das Tessin nach 18 Jahren wieder in der Landesregierung vertreten. Einschätzungen von SRF-Bundeshausredaktor Christoph Nufer.

  • Letzter Auftritt von Bundesrat Burkhalter

    Der abtretende Bundesrat Didier Burkhalter sagte in seiner Abschiedsrede, er hätte sein ganzes Herzblut in das Amt gesteckt. Und er lobte das politische System der Schweiz.

  • Erdbeben in Mexiko fordert über 200 Tote

    Mexiko ist von einem weiteren schweren Erdbeben erschüttert worden. Besonders stark betroffen ist die Hauptstadt Mexiko-Stadt. In der Erdbebenforschung gilt Mexiko seit Langem als Hotspot – trotzdem sind zwei grosse Beben innert zwei Wochen aussergewöhnlich.

  • Grosse Schäden durch Hurrikan «Maria»

    Der Hurrikan «Maria» hat heute Puerto Rico erreicht – mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde. Zuvor hatte er auf den kleinen Antillen grosse Schäden angerichtet.

  • Iran droht bei Verletzung des Atomvertrags

    In seiner Rede vor den Vereinten Nationen in New York hat US-Präsident Trump gestern das Atomabkommen mit Iran als «Schande» bezeichnet. Heute kontert Irans Präsident Hassan Rohani.

  • Festnahmen in Katalonien

    Kurz vor dem umstrittenen Referendum über die Abspaltung von Spanien ist in der Region Katalonien die Lage weiter eskaliert. Die spanische Polizei hat mehrere Separatisten festgenommen, darunter hohe Mitarbeiter des katalanischen Ministerpräsidenten.

  • Spuhler gibt Chefposten ab

    Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler tritt kürzer: Auf Anfang 2018 übergibt er die Konzernleitung des Schienenfahrzeugherstellers an seinen Stellvertreter Thomas Ahlburg. Spuhler will sich künftig auf sein Amt als Verwaltungsratspräsident konzentrieren.