Bei Regen krebst Pät nicht zurück

Während bei uns die Sonne scheint und heisse Temperaturen herrschen, hält sich Pät im regnerischen und ziemlich frischen Norden auf. Das hält ihn aber nicht davon ab, trotzdem nach draussen zu gehen und sich nach Tieren umzusehen. Und siehe da: Plötzlich wimmelt es von Tierchen!

Pät und sein Sohn fangen einen Krebs. Er liegt auf dem Steg. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Tataaa! Tatsächlich fangen Pät und sein Sohn einen Krebs. SRF Zambo

Sommer- oder Winterferien?

«Zambo»-Moderator Patrick Stöpper verbringt seine Sommerferien im hohen Norden. Obwohl, ob in Skandinavien gerade wirklich Sommer ist, ist sich Pät gar nicht ganz sicher. Gerade mal 16 Grad hat es in Dänemark zurzeit. Kommt dazu, dass es gestern richtig stark geregnet hat. Für Patrick ist das aber kein Grund, den ganzen Tag im Haus zu schmollen. Im Gegenteil: Er macht sich auf die Suche nach spannenden Tieren und wird an der Küste fündig.

Interessante Meeresbewohner

Am Ufer von Dänemark wimmelt es von Krebsen. In allen möglichen Farben und Grössen kannst du diese Meeresbewohner antreffen. Die Einheimischen stellen spezielle Angelruten her, mit denen du die Krebse einfangen kannst. Natürlich kannst du sie auch mit Netzen fangen. Pät hat beides ausprobiert und zwar mit Erfolg. Aber schau selbst:

Alle Folgen der Tiersendung «Pätagei» findest du hier.