6:0 – Basel tankt gegen Vaduz Moral für Königsklasse

Der Meister gewinnt gegen die Liechtensteiner klar mit 6:0 und bleibt ungeschlagener Tabellenführer. Das Resultat ist gar noch höher als im 1. Duell der Saison.

  • Vaduz kann gegen Basel nicht gewinnen
  • Der FCB bleibt auch nach dem 15. Spieltag ungeschlagen

Nur Mutige hätten ihr Geld vor dem Duell zwischen Basel und Vaduz wohl auf die Liechtensteiner gesetzt: In 13 Super-League-Duellen mit dem Serienmeister holte Vaduz bei einem Torverhältnis von 5:37 nur gerade einen Punkt.

Und als ob der Tabellenletzte die Statistik im Vorfeld der Partie eingehend studiert hätte, agierte er auch entsprechend. Schon nach 20 Minuten und Toren von Seydou Doumbia und Mohamed Elyounnoussi war die Vorentscheidung mit dem 2:0 gefallen.

«  Heute Wunden lecken und nächste Woche alles besser machen. »

Delgado mit viel Gefühl

1:07 min, vom 19.11.2016

Delgados Zuckerpass

Alleine der Assist von Regisseur Matias Delgado vor dem Treffer von Elyounnoussi entschädigte für das Eintrittsgeld. Der Argentinier chippte den Ball an 4 Verteidigern vorbei herrlich in den Lauf des Torschützen.

Nach diesem Kabinettstückchen kontrollierte der Meister die Partie sicher. In der zweiten Halbzeit erhöhte der Meister die Pace noch einmal und gewann letztlich nach Treffern von Doumbia, Lang, Bjarnasson und Callà deutlich mit 6:0.

Zusatzinhalt überspringen

Die CL-Gegner des FCB

  • Ludogorets R. - Beroe 1:0. Am Mittwoch kommts in Sofia zum Duell mit Basel.
  • PSG - Nantes 2:0. Punktgleich mit Monaco und Nizza (spielt erst am Sonntag) auf Rang 1.
  • Arsenal - ManUnited 1:1. Zur Tabellenspitze fehlen den Londonern 2 Punkte.

Dementsprechend war auch die Stimmung bei Vaduz-Goalie Benjamin Siegrist nach dem Spiel: «Jetzt will ich nur noch in die Kabine und die Wunden lecken. Nächste Woche müssen wir alles besser machen.»

FCB alleine auf weiter Flur

Mit dem 6:0 übertraf der FCB das 5:1 aus der ersten Begegnung gar noch und tankte viel Moral für die wegweisende Partie in der Champions League gegen Ludogorets Rasgrad vom nächsten Mittwoch.

Durch den 13. Dreier im 15. Saisonspiel baut Basel die Führung in der Tabelle vorübergehend auf 15 Punkte auf Sion aus. Vaduz bleibt mit 12 Zählern am Ende des Klassements.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 19.11.2016, 22:20 Uhr