23.10.2014773 Ansichten

Dschihadisten und das neue Überwachungsgesetz

Nach dem Anschlag stellt sich die Frage, wie mutmassliche Dschihadisten bei einer allfälligen Rückkehr in die Schweiz überwacht werden. «10vor10» hatte die seltene Gelegenheit, den Schweizer Terror-Ermittlern bei ihrer Arbeit zuzuschauen. Dem Bund sind aber enge Grenzen gesetzt, welche die Revision des Nachrichtendienstgesetzes lockern würde. Führt unsere Angst zu einer viel grösseren Überwachung?

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus der Sendung

Auch interessant