10.12.2018189 Ansichten

FOKUS: Departements-Rochaden

Am Freitag gab es noch keine Einigung, doch heute entschied der Bundesrat, die Karten neu zu mischen: Zwei amtierende Regierungsmitglieder wechseln das Departement, und die beiden neu gewählten Bundesrätinnen erhalten nicht ihr Wunschdepartement. Wer sind die Gewinner und Verlierer der Departementsverteilung? Die Einschätzungen von Politikwissenschaftler Adrian Vetter.

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus 10 vor 10

Auch interessant