02.08.20112733 Ansichten

Im Würgegriff des starken Frankens

Der Euro fiel heute auf 1.08 Franken. Ein Experte diagnostiziert den Finanzmärkten Panik. Der sichere Franken wird so immer beliebter und damit teurer. Zunehmend fordern Ökonomen nun den Franken mit gezielter Inflation zu schwächen. Im Studio schätzt Experte Tobias Straumann die möglichen Folgen des neuen Rekordtiefs ein.

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus 10 vor 10

Auch interessant