«In der EU ginge es der Schweiz heute besser»

Ex-EZB-Chef Jean-Claude Trichet verrät im Interview mit «10vor10», weshalb er trotz Krise lieber Euro als Franken im Portemonnaie hat. Der Spitzenbanker vertritt ausserdem die These, dass ein EWR-Beitritt der Schweiz  vor 20 Jahren sich für das Land enorm gerechnet hätte.

19.11.20123 Min
Mehr von 10 vor 10

Mehr aus "10 vor 10"

Auch interessant