04.02.2020954 Ansichten

IT-Hacker greifen Schweizer Unternehmen an

Cyberangriffe auf Unternehmen nehmen zu. Im Zentrum stehen oft Erpressungsversuche. IT-Systeme werden von Hackern blockiert und zur Freischaltung werden Lösegeldforderungen gestellt. Jüngstes Beispiel ist der französische Baugigant Bouygues. Recherchen von SRF zeigen, dass auch Schweizer Tochterunternehmen davon betroffen sind.

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus der Sendung

Auch interessant