28.06.20121988 Ansichten

Open Data - Staat ohne Geheimnisse

Ab Donnerstag stellt die Stadt Zürich als erste Schweizer Stadt Verwaltungsdaten gratis und öffentlich ins Internet. Dies ist ganz im Sinne der neuen weltweiten Bewegung «Open Data», zu Deutsch «offene Daten». In anderen Ländern ist die Bewegung schon fortgeschrittener. In England beispielsweise sind im Internet die Spesen der Minister oder die Hygiene von Spitälern abrufbar.

Mehr von 10 vor 10

Mehr aus 10 vor 10

Auch interessant