Schweizerdeutsch an Schulen der Romandie

Am Dialekt verzweifeln die Romands: Das Waadtländer Parlament hat darum entschieden, dass Schweizerdeutsch in den Schulen gelehrt werden soll, um den jungen Leuten den Weg über den Röstigraben zu erleichtern. Diese Pläne sind aber umstritten.

UT
29.11.20235 Min
Mehr von 10 vor 10

Mehr aus "10 vor 10"

Auch interessant